Navico ernennt Flak zum norwegischen Vertriebspartner

Navico hat die Ernennung von Flak AS zum norwegischen Vertriebspartner bekannt gegeben. Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung Flak verteilen wird Navico's Freizeitmarken Lowrance, Simrad Segeln, B&G und C-MAP (Bild oben). Die Terminsignale Navicobeabsichtigt, sein Geschäft auf dem norwegischen Markt auszubauen.

Navico sagt, dass Flak Norwegens führender Business-to-Business-Großhändler für Segel- und Bootsausrüstung ist. Sein gut ausgebautes Vertriebsnetz bedeutet Navico Kunden haben einfachen Zugang zum Freizeitproduktportfolio.

„Diese neue Partnerschaft wird es uns ermöglichen, unseren Kundenstamm besser zu bedienen, da die Nachfrage auf dem Markt weiter wächst“, sagt Richard Verkleij, NavicoVertriebsleiter für Nord- und Mitteleuropa. „Unsere bestehende Navico Die in Egersund ansässige Organisation wird weiterhin Direktkunden und Händler mit technischen und vertrieblichen Tätigkeiten sowohl für den Freizeit- als auch für den kommerziellen Markt bedienen. Die Aufnahme von Flak in unser Vertriebsnetz ist für uns eine effektive Möglichkeit, unseren Kunden zusätzliche Einkaufsmöglichkeiten zu bieten und ihr Geschäft in einem schnell wachsenden Verbrauchermarkt zu sichern.“

„Diese Partnerschaft stellt für uns eine spannende Gelegenheit dar, unser Geschäft zu erweitern“, sagt Kjetil Flak, Eigentümer. „Wir sind stolz auf die Zusammenarbeit NavicoIhre angesehenen Marken und ihr vielfältiges Produktportfolio stellen eine großartige Ergänzung unseres Angebots dar. Es besteht eine hohe Nachfrage nach Schiffselektronik auf dem Markt und wir glauben, dass diese Partnerschaft mit unserer Branchenerfahrung und unserem robusten Vertriebsnetz für beide Seiten großen Erfolg bringen wird.“

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt