Yanmar führt das E-Key-System ein

Schlüsselanhänger in Nahaufnahme neben der Verpackung mit rotem Yanmar-Logo

Yanmar Marine International (YMI) hat das Yanmar E-Key-System auf den Markt gebracht, eine neue Lösung, die für die drahtlose Entriegelung des Yanmar VC20 Vessel Control-Systems entwickelt wurde und sich nahtlos in elektronisch gesteuerte Yanmar Marine-Motoren integrieren lässt.

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Yanmar Das E-Key-System ist eine optionale Funktion und besteht aus einem schlanken, leichten Anhänger. Dieses Tag verfügt über eine eindeutige ID und kommuniziert drahtlos mit dem Yanmar-Schiffskontrollsystem. Es wird aktiviert, indem das Tag gegen die Schalttafel gedrückt wird.

Floris Lettinga, Vertriebs- und Marketingleiter bei Yanmar, kommentiert: „Wir sind stolz, unser neues E-Key-System vorzustellen, ein Beweis für unser Engagement für Innovation und kundenorientierte Lösungen.“ Mit nahtloser Integration und beispiellosem Komfort bekräftigt dieses Angebot unser Engagement, das Bootserlebnis für Enthusiasten weltweit zu verbessern.“ 

Das Yanmar E-Key-System ist mit den neuesten Versionen des VC20-Einzel- oder Doppelschalterpanels, des VC20-Helm-ECU und des VC20-Displays kompatibel und kann mehrere Motor- und Stationsinstallationen unterstützen. Es besteht die Möglichkeit, bis zu zehn verschiedene Tags mit jeder Installation zu verbinden.

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. VC20-System wurde von Yanmar entwickelt und steuert alle Common-Rail-Motor- und Getriebefunktionen von Yanmar und zeigt Motoralarme und Diagnosecodes auf dem Display an.

Sitz in den Niederlanden, YMI ist in die globalen Aktivitäten von Yanmar integriert. Mit seinen Anfängen im Jahr 1912 in Osaka, Japan, wird Yanmar von seiner Gründungsmission angetrieben, der Menschheit zu helfen und ein Pioniergeist für weltweit führende Technologie in sieben Geschäftsbereichen an Land und auf See zu sein.

Spotlight-Job

OEM-Geschäftsentwicklungsmanager Großbritannien

Southampton (Hybrid)

Vetus sucht einen dynamischen und hochmotivierten OEM Business Development Manager für sein Team in Großbritannien. In dieser Schlüsselrolle sind Sie für die Vorbereitung und Umsetzung eines umfassenden Account-Plans zur Erreichung ehrgeiziger Vertriebs- und Marketingziele verantwortlich.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt