Ukrainischer RIB-Hersteller expandiert nach Australien

Grand RIBs - Foto © Grand Boats Australia 4 Alle Fotos mit freundlicher Genehmigung von Grand Boats Australia.

Grand Inflatable Boats, ein ukrainischer Hersteller von Festrumpfschlauchbooten (RIBs) aus Glasfaser, eröffnet ein neues Verkaufs- und Vertriebsbüro an der Gold Coast, Australien.

Der Grand ist derzeit in über 40 Ländern erhältlich und bietet jetzt eine Reihe von Yachttendern, Familienfreizeitbooten und kommerziellen RIBs auf dem australischen Markt an.

„Der Schritt von Grand in den australischen Markt ist eine Reaktion auf die wachsende Nachfrage und das wachsende Interesse, das wir in der Region an Freizeit- und Gewerbe-RIBs sehen“, sagt Dmitriy Borodin, Vertriebsleiter von Grand International. „Wir sind eine Marke, die international für unsere hochwertigen Materialien und unseren Ansatz bekannt ist, und wir sind unglaublich stolz auf die Expansion Australien um unseren Kunden in der gesamten Region unser Angebot an erstklassigen, praktischen Tagesbooten anzubieten.“

Grand RIBs Australien

Das vor über 23 Jahren in der Ukraine gegründete Angebot an RIBs von Grand beginnt bei 3 m und reicht bis zu Hochleistungs-Abenteuerbooten und Freizeit-Familien-RIBs bis zu 9 m. Grand ist auf Deep-V-Rümpfe aus Glasfaser und UV-beständige Hypalon-Rümpfe spezialisiert.

Im September 680 brachte die Marke ihr neuestes Modell auf den Markt – die Grand G2023 Mittelkonsole RIB.

„Von der Einführung neuer Produkte bis hin zur Expansion in den australischen Markt ist es eine unglaublich aufregende Zeit für Grand Boats, und ich freue mich, ein Teil davon zu sein“, sagt Daniel Arscott, Geschäftsführer von Grand Boats Australien.

„Grand hat das Potenzial, den Markt für moderne Luxus-Freizeitboote wirklich zu revolutionieren, und wir freuen uns auf die Entwicklung neuer Partnerschaften, während wir Grand Boats in die australische Region bringen.“

Grand RIBs sind ab Juni 2024 in Australien erhältlich und werden später in diesem Jahr auf der Sydney International Boat Show 2024 ihr landesweites Debüt geben.

Spotlight-Job

OEM-Geschäftsentwicklungsmanager Großbritannien

Southampton (Hybrid)

Vetus sucht einen dynamischen und hochmotivierten OEM Business Development Manager für sein Team in Großbritannien. In dieser Schlüsselrolle sind Sie für die Vorbereitung und Umsetzung eines umfassenden Account-Plans zur Erreichung ehrgeiziger Vertriebs- und Marketingziele verantwortlich.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt