Erster Blick: Der AC75 des America's-Cup-Herausforderers INEOS Britannia

INEOS Britannia, der britische Rekordherausforderer, der Royal Yacht Squadron Ltd. vertritt 37. America's Cup, hat zum ersten Mal sein AC75-Rennboot vorgestellt.

Das 75-Fuß-Schiff mit dem Codenamen RB3 verließ am Samstag, den 20. April, die Basis von INEOS Britannia in Barcelona, ​​um in Vorbereitung auf seine erste Fahrt das Rig zu testen und zu überprüfen.

Bug auf dem Bild von INEOS Brittania, das das Rennboot nachts auf hartem Untergrund foliert

Es ist das erste Mal, dass das Rennboot nach zweieinhalb Jahren Planung, Bau und Ausstattung der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.

Bis zu diesem Zeitpunkt war RB3 von Geheimnissen umgeben und war es auch während seiner 1,000-Meilen-Reise unter Verschluss gehalten von seiner britischen Basis in Northamptonshire nach Barcelona Anfang dieses Monats. Derzeit laufen die Vorbereitungen für den ersten Segeltag von RB3 und die offizielle Namenszeremonie.

Teamchef und Skipper von INEOS Britannia Sir Ben Ainslie sagt: „Dies ist ein großer Tag für das Team. Wir haben RB3 so lange geheim gehalten, dass es fast surreal ist, sie hier in Barcelona aus dem Schuppen und in der Öffentlichkeit zu sehen. Tausende Arbeitsstunden sind in dieses Boot geflossen und daher ist es großartig, es endlich der Welt zu zeigen. In der Kampagne geht es jetzt richtig voran und wir freuen uns darauf, RB3 auf den Markt zu bringen und bald aufs Wasser zu gehen.“

RB3 begann seinen Lebenszyklus mit dem Design- und Engineering-Team von INEOS Britannia, das dort ansässig ist Mercedes-AMG Petronas F1-Team Standort in Brackley, Northamptonshire. INEOS Britannia hat sich mit der Abteilung für angewandte Wissenschaft des F1-Teams zusammengetan, um einige der besten Talente aus der Hochleistungs-Schiffs- und Automobilindustrie zusammenzubringen America 's Cup Kampagne.

Der Erstbau fand bei Carrington Boats in Hythe, Hampshire, statt, bevor es dann zur Struktur- und Belastungsprüfung zum INEOS Britannia-Team in Turweston in Northamptonshire transportiert wurde. Am 2. April verließ RB3 Turweston zu seiner Reise nach Spanien und erreichte am 6. April die Basis von INEOS Britannia in Barcelona.

INEOS Brittania AC75 Rennboot auf der Straße

America's Cup 2024

INEOS Britannia ist das vierte Team, das seine AC75 enthüllt. Nur noch zwei Teams können ihre Rennboote präsentieren – American Magic und Orient Express Racing Team.

Anfang dieses Monats America's Cup-Verteidiger Das Emirates Team New Zealand stellte sein AC75-Rennboot vor Für die erste Zeit.

Alle sechs AC75 werden am 22. und 25. August zum ersten Mal in Barcelona bei der Vorregatta an den Start gehen. Die fünf herausfordernden Teams werden dann im Louis Vuitton Cup (Challenger Selections Series, 29. August – 7. Oktober) gegeneinander antreten, um das Recht zu gewinnen, gegen Verteidiger anzutreten Emirates Team Neuseeland im Louis Vuitton 37th America's-Cup-Spiel (12.-27. Oktober).

Mit der Unterstützung des Gründers und Vorsitzenden von INEOS, Sir Jim Ratcliffe, und angeführt vom erfolgreichsten Olympiasegler aller Zeiten und America's-Cup-Gewinner, Sir Ben Ainslie, ist INEOS Britannia der Rekordherausforderer des 37. America's Cup. Das britische Team wurde 2014 gegründet, bevor es sich 2018 mit INEOS zusammenschloss.

Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von C Gregory / INEOS Brittania.

Spotlight-Job

Technischer Key-Account-Manager

Welwyn Garden City (Hybrid)

Das Spezialchemieunternehmen Sika sucht einen technischen Key Account Manager, um das Geschäftswachstum voranzutreiben und starke Beziehungen zu Key Accounts im Marinesektor zu pflegen.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt