British Motor Yacht Show ist die größte Frühjahrsmesse für Motorboote in Großbritannien

Mit sieben Bootsmodell-Debüts, einer 2019 Bootsausstellung und der Präsentation von achtzehn der besten Motorbootmarken der Welt hat die British Motor Yacht Show 17 in diesem Frühjahr ihre Spuren hinterlassen. Unterstützt von den führenden britischen Luxus-Motoryachtmarken Fairline, Sunseeker und Princess in Zusammenarbeit mit Premier Marinas fand die Show ab Freitag, XNUMX.th bis Sonntag 19th Mai 2019.

Mit einer atemberaubenden Sammlung von Yachten von Fairline Southampton, Sunseeker Southampton und Princess Motor Yacht Sales; Die In-Water-Displays waren ein "Muss" für ernsthafte Käufer, die die überfüllten internationalen Shows vermeiden wollten.

Darüber hinaus war eine einzigartige Ergänzung der diesjährigen Messe die Präsenz hochkarätiger ausländischer Marken wie Agapi, Axopar, Azimut, Bavaria, Brabus, Chris Craft, Greenline, Hinckley, Invictus, Jeanneau, Nordhavn, Prestige, Sealine sowie Williams Ribs und Hochfeld-Rippen.

Fairline hatte eine erfolgreiche Messe, bei der den Kunden die Möglichkeit geboten wurde, die mit Spannung erwartete Targa 43 zu besteigen – Finalist bei den Motorboat Awards 2019 und ihr Debüt auf der Messe. Richard Bates, Managing Director, zeigte sich beeindruckt von dem Ergebnis: „Im siebten Jahr war das Interesse und die Atmosphäre auf der Messe im Vergleich zu allen Vorjahren überdurchschnittlich.“

Hugh Andreae, der führende Redakteur des internationalen Motorbootmagazins, stimmt dem zu: „Dank der größeren Vielfalt der ausgestellten Boote gab es in diesem Jahr ein bemerkenswertes Interesse an der Messe. Wenn Sie ernsthaft ein neues Motorboot kaufen wollten, war dies ein Muss.“

Im Rahmen einer dreitägigen Veranstaltung enthüllte Princess Motor Yacht Sales auf der Messe eine neue Art von Yacht, die Princess R35. Ein provokatives Vollcarbon-Exemplar, das von V8-Motoren angetrieben wird und eine Höchstgeschwindigkeit von 50 Knoten erreicht; präsentiert die neuesten Entwicklungen in fortschrittlicher Technologie und Schiffsarchitektur. „Princess freut sich sehr, Teil und Hauptunterstützer des BMYS 2019 gewesen zu sein“, sagt Sales Director Roger Lipman von Princess Motor Yacht Sales. „Die Messe war größer und besser besucht denn je und wir sind sehr zufrieden mit dem erzielten Geschäft und der hervorragenden Atmosphäre aller Aussteller und Besucher. Eine wirklich gelungene und sympathische Show!“

Sunseeker Southampton beeindruckte die Besucher auch mit vierzehn ausgestellten Sunseekers, darunter die preisgekrönte Sunseeker Manhattan 66. Spencer Brown, Sales Director von Sunseeker Poole, kommentiert: „Die British Motor Yacht Show ist zu einem festen Bestandteil des jährlichen Bootskalenders geworden und hat dieses Jahr gezeigt ein willkommener und deutlicher Erfolg. Die Show ist sehr gut organisiert und bietet unseren vorqualifizierten Kunden eine informellere Show im Boutique-Stil, bei der sie die verschiedenen Bootsunternehmen entspannt betrachten können. Wenn ich ein Boot dieses Formats kaufen würde, würde ich auf jeden Fall lieber zu dieser Show kommen.“

Ein neuer Aussteller der diesjährigen Show, Nordhavn, der auch Mieter in der Swanwick Marina ist, bemerkt die gute Orchestrierung der Show und die Professionalität des Marina-Teams: „Die gesamte Veranstaltung war glatt, gut organisiert und das Personal war gewohnt freundlich und hilfsbereit selbst!" sagte Philip Roach, Direktor von Nordhavn. „Die Teilnahme war gut, aber vor allem waren die Besucher sehr gut qualifiziert. Ich freue mich sehr darauf, dass Nordhavn in Zukunft regelmäßig auf der Messe sein wird.“

Die Show 2019, die mit Live-Musik-Unterhaltung und einer handwerklichen Gin-Bar unterstützt wurde, baute auf dem Erfolg der Vorjahre mit Luxus-Automarken auf, mit freundlicher Genehmigung von Brabus und Rybrook, die die Luxus-Motoryachten ergänzen.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Eine Antwort auf „British Motor Yacht Show ist die größte Frühjahrsmesse für Motorboote in Großbritannien“

  1. Peter osgood sagt:

    Von wem genau benannt?

Zum Inhalt