Der Fonds Britain's Waterways kündigt nationale Veranstaltungen und Bootsfahrten für den Feiertag im Mai an

Canalway Cavalcade – Quelle: Sammlung der Inland Waterways Association – Roger Squires Kanalkavalkade. Bild mit freundlicher Genehmigung der Sammlung der Inland Waterways Association/Roger Squires.

Fund Britain's Waterways (FBW), eine Interessenvertretung, die sich für die nachhaltige Zukunft der britischen Kanäle und Flüsse einsetzt, hat Einzelheiten eines „Aktionswochenendes“ bekannt gegeben, das für den kommenden Maifeiertag, den 4. bis 6. Mai 2024, geplant ist.

Im ganzen Land werden auf Wasserstraßen, die von verschiedenen Binnenschifffahrtsbehörden verwaltet werden, Veranstaltungen stattfinden, mit dem Ziel, landesweite Unterstützung zu mobilisieren und die dringende Notwendigkeit einer Aufstockung der staatlichen Mittel für die Instandhaltung der 5,000 Meilen langen britischen Binnenwasserstraßen hervorzuheben.

Am Wochenende wird es eine Reihe koordinierter Aktivitäten an verschiedenen Standorten geben, die jeweils die kulturelle, wirtschaftliche und ökologische Bedeutung der Erhaltung unserer Wasserstraßen verdeutlichen sollen.

Johnsons-Hillocks-Locks – Quelle: Sammlung der Inland Waterways Association
Johnsons-Hillocks-Locks. Bild mit freundlicher Genehmigung der Sammlung der Inland Waterways Association

Wichtige Ereignisse während der Finanzieren Sie Großbritanniens WasserstraßeZu den Aktionswochenenden gehören:

Electrika – Brinklow Marina, Rugby – 3.–4. Mai: Electrika ist die Idee von Ortomarine, einem britischen Hersteller von elektrischen Narrowboats. In Zusammenarbeit mit dem Binnenhafenbetreiber Aquavista organisiert Electrika eine Elektroboot-Veranstaltung.

Inland Waterways Association (IWA) Zweigstelle Lancashire und Cumbria – in der Nähe von Chorley, Lancashire – 4. Mai, 10:4 – XNUMX:XNUMX Uhr: Das IWA-Team wird am Stand neben den Johnsons Hillock-Schleusen am Leeds- und Liverpool-Kanal vertreten sein und auf die FBW-Kampagne aufmerksam machen.

Ripon Canal Basin – Quelle: Sammlung der Inland Waterways Association – John Lower
Ripon-Kanalbecken. Bild mit freundlicher Genehmigung der Sammlung der Inland Waterways Association/John Lower.

Ripon Motor Boat Club – Wasserstraßen-Aktionstag, Ripon Canal, North Yorkshire – 4. Mai: Clubmitglieder machen sich auf den Weg nach Norden, um einen kurzen Ausflug zum Ripon Basin zu unternehmen, und treffen sich dort mit Wanderern, die am Feiertagswochenende den Treidelpfad genießen. Vom Becken aus verkehrt ein kleines Ausflugsboot, wo die Menschen eine Reihe mit Bannern und Wimpeln geschmückter Boote sehen, mehr über die FBW-Kampagne erfahren und die Petition unterzeichnen können.

Swarkestone Boat Club Cruise, Burton upon Trent, 4. Mai: Für Mitglieder und Mitarbeiter des Clubs ist eine malerische Expedition zu den Shobnall Fields geplant, um ihre Unterstützung für die FBW-Kampagne zu zeigen. Leider besteht die Gefahr, dass die Veranstaltung abgesagt wird, da der Kanal aufgrund schwerer Schäden an der Barrow Bridge durch einen Fahrzeugunfall gesperrt wurde.

Fradley-Junction – Quelle: Sammlung der Inland Waterways Association – David-Archer
Fradley-Junction Bild mit freundlicher Genehmigung der Sammlung der Inland Waterways Association/David Archer.

Inland Waterways Association (IWA) Zweigstelle Lichfield – Fradley Junction, Staffordshire – 4. Mai, Great Haywood Junction, Staffordshire – 5. Mai: Im Rahmen des FBW-Aktionswochenendes wird die IWA Lichfield Branch am Samstag, den 4. Mai, in Fradley Junction und am Sonntag, den 5. Mai, in Great Haywood Junction sein.

Kundgebung der Broads Society in Acle Bridge, Norfolk – 5. Mai, 2 Uhr: Die Kundgebung zur Unterstützung der FBW setzt sich für garantierte staatliche Unterstützung für die ein Norfolk Broads um sicherzustellen, dass die Umwelt der Broads geschützt wird und die Öffentlichkeit Zugang zum Bootfahren, Wandern, Angeln, Vogelbeobachten und vielen anderen Aktivitäten hat, die unser Wohlbefinden steigern, den Tourismus unterstützen und zum Aufbau der Broads-Wirtschaft beitragen.

Broads-Cruiser-and-Segelboote – Quelle: Sammlung der Inland Waterways Association – Martin-Hayden
Broads Cruiser und Segeljollen. Bild mit freundlicher Genehmigung der Sammlung der Inland Waterways Association/Martin Hayden.

Norbury Canal Festival, Norbury Junction, Staffordshire 4.–6. Mai: Feiern Sie das Erbe des Kanals mit familienfreundlichen Festen, Kunsthandwerk und lokaler Geschichte. Mit Alpaka-Trekking, Bootsfahrten, Live-Musik und sogar einem Käseboot und einem Pizzaboot.

Canalway Cavalcade der Inland Waterways Association (IWA), Little Venice, London – 4.–6. Mai: Besucher können ein lebhaftes, jährliches Kanalfestival im Herzen der Londoner Wasserstraßen genießen, das dieses Jahr unter dem Motto „Fond Britian's Waterways“ steht.

Öffnungszeiten der Veranstaltung: Samstag und Sonntag von 10 bis 6 Uhr (plus beleuchteter Bootsumzug ab 9 Uhr am Sonntagabend) und Montag von 10 bis 5 Uhr.

Norbury Junction, Shropshire Union Canal Sue O'Hare
Norbury-Kreuzung. Bild mit freundlicher Genehmigung von Shropshire Union Canal/Sue O'Hare.

„Diese regionalen Veranstaltungen sind ein wesentlicher Bestandteil eines nationalen Aktionswochenendes, das Aktivitäten umfasst, die von Gemeinschaftskreuzfahrten und Bildungsausstellungen bis hin zur mit Spannung erwarteten Kanalkavalkade der Inland Waterways Association in Klein-Venedig reichen“, sagt Les Etheridge, Vorsitzender der FBW. „Veranstaltungen wie diese verdeutlichen die Rolle der Gemeinde beim Eintreten für den Erhalt und die Verbesserung der britischen Binnenwasserstraßen. Wir möchten alle in der Region dazu ermutigen, sich bei ihrer lokalen Veranstaltung zu engagieren und ihre Unterstützung für eine nachhaltige Finanzierung von Wasserstraßen zu zeigen.“

Weitere Informationen zum Aktionswochenende zum 1. Mai finden Sie unter IWA-Website.

Westminster-Wahlkampfkreuzfahrt

Finanzieren Sie Großbritanniens Waterways Westminster Campaign Cruise 2

Den krönenden Abschluss des Aktionswochenendes bildet das Westminster-Kampagnenkreuzfahrt am Mittwoch, 8. Mai 2024. Bei dieser Flaggschiff-Veranstaltung wird eine Flotte von rund 30 Booten vor dem Parlamentsgebäude zusammenstehen und ihre Hupen ertönen lassen, um die Kampagne sowohl der Öffentlichkeit als auch wichtigen Entscheidungsträgern vorzustellen. Zur Flottille gehören über 20 private Kanalboote, von denen einige über 350 Meilen zurückgelegt haben, um Westminster zu erreichen.

Die Öffentlichkeit ist eingeladen, sich ab 12:15 Uhr den FBW-Unterstützern anzuschließen, die sich auf der Westminster Bridge versammeln, um dieser Demonstration auf dem Wasser beizuwohnen.

Parlamentarier und andere Würdenträger, die die Kampagne unterstützen, wurden eingeladen, die Flottille auf dem speziell gecharterten Schiff „MV“ vom Wasser aus zu besichtigen Valulla'.

FBW gibt an, dass seine Bemühungen mit über 50,000 Unterschriften für seine öffentliche Petition Wir setzen uns für bessere Richtlinien und Unterstützung ein.

Spotlight-Job

Technischer Key-Account-Manager

Welwyn Garden City (Hybrid)

Das Spezialchemieunternehmen Sika sucht einen technischen Key Account Manager, um das Geschäftswachstum voranzutreiben und starke Beziehungen zu Key Accounts im Marinesektor zu pflegen.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt