Vietnam gibt neuen Teameintrag beim Clipper 2019-20 Race bekannt

Nach einer hochkarätigen Unterzeichnungszeremonie heute Morgen wurde bekannt, dass die Provinz Quang Ninh im Nordosten Vietnams einen Vertrag über zwei Auflagen mit dem Clipper Race unterzeichnet hat. Die Provinz Quang Ninh beherbergt das UNESCO-Weltnaturerbe Ha Long Bay und dieses Naturwunder wird als Team mit dem Namen "Ha Long Bay, Vietnam" am Clipper 2019-20 Race teilnehmen und dann als beide zurückkehren ein Team und Host Port Partner in den Jahren 2021-22.

Der CEO von Clipper Race, William Ward OBE, besuchte Ha Long City, um sich mit den hochrangigen Mitgliedern des Quang Ninh People's Committee und seiner Tourismusabteilung zu treffen, wobei die Partnerschaft bei einer Zeremonie in der Stadt vereinbart wurde. Dies ist das erste Mal, dass beim Clipper Race ein Team aus der Ha Long Bay teilnimmt und das globale Segelevent 2022 seinen ersten Besuch feiert.

Die Halong-Bucht wurde zweimal von der UNESCO als Weltnaturerbe anerkannt und ist ein atemberaubendes Reiseziel und, nicht überraschend, das Tourismuszentrum Nummer eins in Nordvietnam. Aus dem smaragdgrünen Wasser des Golfs von Tonkin ragen hoch aufragende Kalksteinsäulen und kleine, von Wäldern gekrönte Inselchen. Diese ziehen jedes Jahr Millionen von Touristen an, aufs Wasser zu gehen und die Region bei nächtlichen Bootsfahrten zu entdecken.

Der Name „Ha Long“ bedeutet „absteigende Drachen“. Die Legende besagt, dass Mutter Drache und die Kinder nach dem Kampf gegen die Eindringlinge beschlossen haben, für immer in der Welt der Sterblichen zu bleiben und in Ha Long gelandet sind und sich in die Schönheit dieses Landes verliebt haben. Sie verwandelten sich in Tausende von Inseln, die in der Bucht verstreut waren und dieses heilige Land schützten.

Besucher können Kreuzfahrten unternehmen, um entspannt durch das smaragdgrüne Wasser zwischen Tausenden von zerklüfteten Inseln und Inselchen zu segeln, an einigen der spektakulärsten Höhlen anzuhalten und beeindruckende und jahrhundertealte Formationen zu sehen. Die mystische Schönheit der Ha Long Bay hat sie zu einer der beliebtesten Attraktionen des Landes gemacht, aber es ist immer noch möglich, abgelegene Ecken zu finden, die Sie Ihr Eigen nennen können.

Zu seiner Partnerschaft mit dem Clipper Race sagt Pham Ngoc Thuy, Direktor der Tourismusabteilung von Quang Ninh: „Es ist eine Ehre für die Provinz Quang Ninh – Vietnam, Teampartner für die Ausgabe 2019-20 zu sein und dann sowohl Team als auch Gastgeberhafen Partner für die Ausgabe 2021-22 des Clipper Round the World Yacht Race.

„Dies ist eine besondere Gelegenheit für die Provinz Quang Ninh, unser Reiseziel Halong-Bucht – das Weltnaturerbe und Weltwunder mit Hunderten von wunderschönen Landschaften, kulturellen und historischen Relikten sowie freundlichen Menschen – auf globaler Ebene bekannt zu machen.

„Die Provinz Quaang Ninh unternimmt unser Bestes, um sich auf die Veranstaltung vorzubereiten. Wir erwarten große Erfolge und Ermutigung von Freunden auf der ganzen Welt.“

William Ward OBE, CEO von Clipper Race, sagt: „Es war mir eine Ehre, die Provinz Quang Ninh zu besuchen. Sir Robin Knox-Johnston und ich begrüßen Ha Long Bay zum Clipper Race als Teambeitrag für die Edition 2019-20 und dann als Team- und Host Port Partner in den Jahren 2021-22. Ab September, wenn unser Rennen beginnt, wird das Team von The Ha Long Bay, Vietnam, die Flagge dieses wunderschönen vietnamesischen Reiseziels hissen, während es um die Welt rast. Und die Crew der Clipper 2021-22 Edition wird dieses atemberaubende UNESCO-Weltnaturerbe besuchen, um die ikonischen Inseln der Bucht zu entdecken.

„Wir haben 23 Jahre Erfahrung in der erfolgreichen Zusammenarbeit mit weltweiten Destinationen. Und unsere Partnerschaft mit dem Quang Ninh Tourism Department, unterstützt von der Sun Group und der Vin Group, wird die Werbung für Ha Long Bay auf der globalen Bühne verstärken.“

Für die kommende Ausgabe wird das Ha Long Bay, Vietnam Team von dem 31-jährigen britischen Skipper Josh Stickland geleitet. Josh aus Southampton, Großbritannien, bringt in seine Rolle als Skipper eine Fülle von Segelerfahrung und über 100,000 Seemeilen ein und begann mit dem Segeln, als er zehn Jahre alt war. Seitdem hat Joshs Segelkarriere ihn um die ganze Welt geführt, wo er auf Yachten und Superyachten bis zu 110 m Länge gearbeitet hat, aber für Josh wird die Führung eines nicht professionellen Teams beim Clipper Race sein Karrierehöhepunkt sein.

Neben seinem Wissen über Clipper Race-Yachten hat Josh durch einen früheren Job als Skipper einer privaten Segelyacht in Asien bereits viel Erfahrung in der Navigation der riesigen Fischereiflotten. Dies ist eine Fähigkeit, die unerlässlich ist, wenn sich das Rennen der Halbzeit der Weltumsegelung nähert.

Fünfzehn Nationalitäten werden im Team von Ha Long Bay, Vietnam mit einer Crew von 27 bis 73 Jahren vertreten sein. Es werden acht Weltumsegler an Bord sein, die an dem gesamten 40,000-Seemeilen-Abenteuer teilnehmen.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt