Könnten Sie uns helfen, in unbekannten Gewässern der öffentlichen Ordnung zu navigieren?

Politik und Regulierung sind zunehmend unberechenbar geworden. Die Herausforderung, dem Wandel einen Schritt voraus zu sein, ist groß, und der Erfolg hängt von der Fähigkeit ab, lang und breit zu blicken.

Die RYA sucht jetzt einen neuen Vorsitzenden für ihren Ausschuss für Kreuzfahrten und Regierungsangelegenheiten (CGAC), der für öffentliche Politik zuständig ist. Wer diese wichtige ehrenamtliche Funktion ausübt, muss das Beste aus den talentierten Mitgliedern des Gremiums herausholen können.

Als Vorsitzender des CGAC haben Sie:

  • Ein gutes Verständnis der Prozesse der öffentlichen Ordnung
  • Fähigkeit, Informationen zu einem breiten Spektrum öffentlicher Politikthemen zu analysieren, einschließlich maritimer Angelegenheiten
  • Ein großes Interesse an der Zusammenarbeit mit der nationalen Körperschaft für eine der führenden Sportarten Großbritanniens

Sie müssen in der Lage sein:

  • Holen Sie das Beste aus einer hochkarätigen Gruppe von erfahrenen Freiwilligen und Mitarbeitern heraus
  • Förderung der Vielfalt innerhalb des Ausschusses
  • Hilfe bei Entscheidungen darüber, wann und wie in Entscheidungen der öffentlichen Ordnung einzugreifen ist
  • Fördern Sie positive Beziehungen zu Kollegen und zu externen Partnern

Der CGAC ist ein politikgestaltendes Komitee des RYA-Vorstands; es spielt eine Schlüsselrolle, um die RYA an vorderster Front der öffentlichen Politik zu halten, die den Bootssport betrifft. Das Komitee bringt eine Reihe von relevanten Talenten, Freiwilligen und RYA-Experten zusammen, um die RYA-Politik zu diskutieren und festzulegen. Die Themen reichen von Fragen der Sicherheit bis zur Nachhaltigkeit, von international (nicht zuletzt den Auswirkungen des Brexit) bis hin zu sehr lokal. Die öffentliche Ordnung beeinflusst das Bootfahren täglich.

Zusätzlich zu den vier Ausschusssitzungen im Jahr in Central London berichtet der Vorsitzende dem RYA-Vorstand über die politische Arbeit des Ausschusses. Der Lehrstuhl wird ermutigt, sich aktiv an einer Reihe von RYA-Aktivitäten zu beteiligen. Dies ist eine großartige Gelegenheit für jemanden, der daran interessiert ist, eine nicht geschäftsführende Position innerhalb einer angesehenen nationalen Organisation zu besetzen und direkt an den Vorstand zu berichten. Die Amtszeit beträgt vier Jahre und alle Auslagen werden erstattet.

Für ein informelles Gespräch über die Rolle wenden Sie sich bitte an Peter Cardy (CGAC-Vorsitzender, pjscardy@yahoo.co.uk, 07785 393593) und/oder Siobhan Kenny (CGAC Ständiges Mitglied, siobhanmarykenny@gmail.com, 07932 675133).

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt