UK Melges IC37 Class bekräftigt sein Engagement für die Melges IC37 Class Rule

Cowes Week 2019 Dienstag, 13. August 2019 Kenraki

Mit vier Siegen aus sechs Rennen in der IRC-Klasse 1 bei der Cowes Week 2019 hat der erste IC37, der in Großbritannien das Wasser traf, seine IRC-Referenzen unter Beweis gestellt Internationale Klassenregel.

Die IC37, ein 37-Fuß-Design von Mark Mills, wurde entwickelt, um die Leistung wieder in die Hände der Segler zu legen und nicht der Teams mit den tiefsten Taschen. Die Klassenregeln, die Teams auf sinnvolle und kostensparende Weise einschränken, werden implementiert, um die Klasse für mehr Segler zugänglich zu machen als jedes frühere One-Design-Boot dieser Größe.

„Es ist nie einfach, eine erfolgreiche Regel zu erstellen“, sagt Sam Pearson von Ancasta Race Boats, der britische und irische Händler für die IC37, „aber mit rund 30 verkauften Booten in den USA und ausschließlich positivem Feedback dieser Besitzer bezüglich der Boots- und Klassenregeln freuen wir uns darauf, unsere Vorgehensweise zu ändern.“ Unser großes Boot One Design fährt in Großbritannien.“

Für 2020 ist nun eine erste Saison mit One-Design-Events geplant.

„Die britische IC37-Klassenvereinigung plant fünf Regattaserien, wobei Klassenstarts bei bereits etablierten Veranstaltungen verwendet werden, während die Flottenzahlen steigen“, sagt Ian Atkins, Mitglied der britischen IC37-Klassenvereinigung. Außerhalb dieser Veranstaltungen steht es den Eignern frei, das offensichtliche Bewertungspotenzial des Bootes gemäß IRC und anderen gängigen Bewertungsregeln zu nutzen.

Vorläufige IC2020 Circuit-Events 37:

IC37 Runde 1 – RORC Osterherausforderung 10th-12th April 2020

IC37 Runde 2 – Poole-Regatta 23rd-25th Mai 2020

IC37 Runde 3 – RYS/RTYC Offene Regatta – TBC

IC37 Nationalmeisterschaft (Runde 4) – Cowes-Woche 8th-15th August 2020

IC37 Runde 5 – Royal Southern 19th-20th September 2020

Die UK IC37 Class Association begrüßt alle interessierten Parteien, sich zu melden, um eine Inspektion des Bootes zu arrangieren. Um einen Termin zu vereinbaren und das Konzept mit dem neu gegründeten Verband zu besprechen, rufen Sie Ian Atkins unter +44 7785 32382 an oder senden Sie eine E-Mail ian@crofton301.com.

Ancasta International Boat Sales, der britische Händler für den IC37, führt bereits Gespräche mit über 20 Teams mit unterschiedlichem Hintergrund, die ernsthaftes Interesse bekunden. Mehrere Zusagen für die UK-Klasse sind bereits eingegangen. Um ein Probesegeln zu buchen, rufen Sie Sam Pearson an unter Ancasta Rennboote unter +44 7759 424900 oder E-Mail IC37@ancasta.com €XNUMX.

Weitere Informationen zur Melges IC37-Klasse und zur IC37 finden Sie unter www.melgesic37class.com und https://ancasta.com/boats-for-sale/new-boats/melges/ic/ic37/.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt