U-Boot-Museum passt sich dank Tecsew an

Die Bootsabdeckungsfirma Tecsew Ltd hat dem U-Boot HMS Alliance aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs Schutzplanen zur Verfügung gestellt.

Tecsew hat einen weiteren lohnenden Beitrag zur Marinegeschichte geleistet, indem es die HMS Alliance, das einzige verbliebene U-Boot aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs, das im Royal Navy Submarine Museum in Gosport stationiert ist, mit Schutzplanen versorgt.

Das National Museum der Royal Navy beauftragte das an der Südküste ansässige Unternehmen für Bootsabdeckungen mit der Herstellung robuster Türabdeckungen, die an dem renommierten Boot und seinem Laufsteg angebracht wurden.

Diana Davis, National Museum of the Royal Navy Senior Conservator, sagt: „Wir sind sehr zufrieden mit den Covern, die Tecsew produziert hat. Regen und Wind können einem historischen U-Boot vor allem in der Meeresumwelt viel Schaden zufügen – im Gegensatz zu einem aktiven U-Boot auf See! Diese schützen die Türen, um unser erstaunliches U-Boot vor Witterungseinflüssen zu schützen und gleichzeitig für unsere Besucher zugänglich zu sein.“

HMS Alliance präsentiert stolz seine neuen Tecsew Türöffnungsabdeckungen

Die Tecsew-Direktoren John und Ally Bland fügten hinzu: „Es war eine Ehre, gebeten worden zu sein, zum Erhalt der HMS Alliance beizutragen, insbesondere nachdem wir Anfang des Jahres zur Restaurierung einer anderen historischen Flotte des Nationalmuseums, der HMS Warrior, beigetragen haben.

„Der Beitrag zum Erhalt wichtiger Teile der Marinegeschichte von Hampshire war ein entscheidender Moment für Tecsew, und wir fühlten uns sehr geehrt, an diesen prestigeträchtigen, historischen Projekten beteiligt zu sein, die unsere umfangreichen Fähigkeiten in der Segeltuchindustrie nutzten.“

Weitere Informationen zum U-Boot-Museum finden Sie unter: https://www.nmrn.org.uk/submarine-museum.

Um Tecsews frühere Arbeiten an HMS Warrior zu sehen, besuchen Sie bitte: https://www.tecsew.com/traditional-canvas-work/hms-warrior-traditional-canvas-work.

Spotlight-Job

OEM-Geschäftsentwicklungsmanager Großbritannien

Southampton (Hybrid)

Vetus sucht einen dynamischen und hochmotivierten OEM Business Development Manager für sein Team in Großbritannien. In dieser Schlüsselrolle sind Sie für die Vorbereitung und Umsetzung eines umfassenden Account-Plans zur Erreichung ehrgeiziger Vertriebs- und Marketingziele verantwortlich.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt