Neue Weltenordnung

In einer Entscheidung, die bei Dutzenden internationalen Sportverbänden Alarm schlagen wird, entschied die Europäische Kommission, dass die Regeln der International Skating Union, die Skatern die Teilnahme an „unerlaubten“ Veranstaltungen verbieten, illegal sind und innerhalb von 90 Tagen abgeschafft werden müssen. Was hat das mit Segeln zu tun? Wenn Sie es wirklich nicht wissen, finden Sie hier unsere letzte große Geschichte zu diesem Fall:

World Sailing's Teilnahmebedingungen Erlauben Sie der Organisation, die Teilnahmeberechtigung eines Seglers zu widerrufen, wenn er an einer „verbotenen Veranstaltung“ teilnimmt, bei der es sich im Grunde um jeden größeren Wettbewerb handelt, bei dem World Sailing nicht bezahlt wird oder dessen Genehmigung nicht eingeholt wird.

Mit anderen Worten, wenn Sie in Ihrer Fun-Regatta das Wort „World Championship“ verwenden, kann World Sailing jedem Segler der Veranstaltung von der Teilnahme an anderen Wettbewerben ausschließen.

Es ist auch nicht theoretisch – die IKA hat dieses Mobbing-Tool in ihrem Kampf mit der IFKO verwendet, indem sie World Sailing CEO Andy Hunt angeworben hat, Drohbriefe an diejenigen zu schreiben, die es wagen, an ihrem eigenen Event teilzunehmen, und damals, als wir die Zungenrede organisierten -Wange World Sportboat World Championship of the World, ISAF hat tatsächlich einen Brief an eine der gastgebenden Organisationen geschickt und ihnen mit allen möglichen Strafen gedroht.

Da die Regeln von World Sailing den von der EC verworfenen ISA-Regularien sehr ähnlich sind, sind diese Zeiten jetzt vorbei und World Sailing wird jetzt wissen, dass es angekündigt wird. Nennen Sie Ihr zufälliges Ereignis also jetzt ohne Sorgen „Welten“, und wenn Sie einen Brief von Andy Hunt erhalten, senden Sie ihn an das vertrauliche Whistleblower-Tool der Europäischen Kommission und sehen Sie zu, wie die Funken fliegen.

Und jetzt, da es eine Richtlinie der Kommission gibt, können Sie Schadensersatzansprüche geltend machen.

Spotlight-Job

Technischer Key-Account-Manager

Welwyn Garden City (Hybrid)

Das Spezialchemieunternehmen Sika sucht einen technischen Key Account Manager, um das Geschäftswachstum voranzutreiben und starke Beziehungen zu Key Accounts im Marinesektor zu pflegen.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt