Lizenz zum Segeln für Edinburgh Marina

Edinburgh Marina, Schottlands führendes neues Reiseziel am Wasser, bestätigte heute, dass es nun von Marine Scotland seine Schiffbaulizenz für die neue erstklassige Edinburgh Marina erhalten hat, die weniger als 2.5 km vom Stadtzentrum von Edinburgh entfernt liegt. Die Erteilung dieser Lizenz ebnet den Weg für den Bau des neuen, hochmodernen 373 Liegeplatzes Edinburgh Marina, der nach seiner Fertigstellung rund um die Uhr Zugang zum Meer bei allen Gezeiten bietet.

Die neue Edinburgh Marina wurde speziell entworfen, um die 5-Gold-Ankerbewertung der Yacht Harbour Association zu übertreffen, komplett mit einem speziell gebauten Clubhaus mit Brasserie-Restaurant und Bar und einem gut sortierten Krämerladen; extern wird es eine komplett gewartete Werft und einen Trockenstack-Betrieb geben. Das Clubhaus hat vor kurzem eine detaillierte Baugenehmigung für seinen Standortwechsel direkt neben dem neuen Hyatt Regency Spa and Conference Hotel in Edinburgh Marina erhalten. Yachtbesitzer und Besucher können vom Speisen- und Getränkeservice an Bord und dem Concierge-Service sowie vom Zugang zum Spa und Fitnessraum des Hotels profitieren.

Das Herzstück des Yachthafens wird vom Clubhaus bedient, das mit Umkleide- und Umkleideräumen für Damen und Herren ausgestattet ist, ideal für die Vorbereitung oder Rückkehr von einem Tag auf dem Wasser. Die Anlage umfasst auch private Veranstaltungen und Speiseräume für Abendempfänge, Partys und Tagungen.

In Grantons Western Harbour gelegen, wird die neue Marina das Herzstück der Entwicklung der Edinburgh Marina bilden, in der über 1,850 neue Häuser für Edinburgh entstehen werden. Neben der hochmodernen Edinburgh Marina umfasst die Entwicklung; Royal Wharf – das luxuriöse Wohnen für den Ruhestand, neue Häuser zum Verkauf und zur Miete, das neue Hyatt Regency Spa- und Konferenzhotel und das medizinische Zentrum von Chestnut Yard und Einkaufsmöglichkeiten in der Nachbarschaft. Phase eins der Entwicklung wird neben einem hohen Prozentsatz an bezahlbarem Wohnraum über 800 dauerhafte Beschäftigungsmöglichkeiten für die lokale Gemeinschaft schaffen.

Kevin Fawcett von Edinburgh Marina Holdings kommentiert: „Die Erteilung der Schiffsbaulizenz ist ein kleiner Schritt für Edinburgh Marina und ein großer Sprung für die Stadt Edinburgh, da jetzt mit der Schaffung einer erstklassigen Anlage für Bootsenthusiasten begonnen werden kann. Wir freuen uns, dass Marine Scotland ihr Vertrauen in unser Projekt gesetzt hat, das es Edinburgh ermöglichen wird, um einen Großteil der 3.7 Mrd. £ schweren Meerestourismusindustrie des Landes zu konkurrieren.

„Es muss gesagt werden, dass Edinburgh Marina mehr als nur ein Ort zum Segeln ist. Unsere Vision war von Anfang an, ein Reiseziel am Wasser zu schaffen, das die reiche kulturelle Attraktivität Edinburghs nutzt und gleichzeitig eine neue Route zum atemberaubenden Küstenabschnitt von Edinburgh Waterfront eröffnet. ”

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt