Chris Sherlock übernimmt Doyle Sails Palma

Doyle, weltweit führend bei Hochleistungssegeln und bekannt als bewährter Innovator mit neuer Technologie, gab heute bahnbrechende neue Entwicklungen für seine Präsenz auf dem sich entwickelnden Markt von Palma bekannt.

Doyle Sails International gehört dem Team von Mike Sanderson, Richard Bouzaid und David Duff und wird von diesem geleitet.

Chris Sherlock, weltberühmter Superyacht-Kapitän und Skipper der vielen berühmten Leopard Kampagnen, hat zusammen mit Doyle Sails International in die Miteigentümerschaft des Geschäfts von Doyle Palma investiert und wird das Geschäft von Palma zusammen mit anderen Branchenführern, die in Kürze bekannt gegeben werden, als Managing Director leiten.

Mike Sanderson, Eigentümer und CEO von Doyle International, kommentierte; „Seit unserer neuen Führungsankündigung im Juni 2017 haben wir uns alle unsere Schlüsselmärkte und unsere globale und lokale Loft-Präsenz genau angesehen, um sicherzustellen, dass wir mit den besten Mitarbeitern zusammenarbeiten, die beste Technologie liefern und Produkte, durch den besten Service in all unseren Märkten. Heute anzukündigen, dass das neue Loft von Doyle Sails Palma in Kürze unter dem Eigentümer und der Geschäftsführung von Chris Sherlock eröffnet wird, ist unglaublich aufregend.

„Unsere Präsenz in Palma wird angesichts der Bedeutung dieses Standorts und der wachsenden Zahl von Superyacht- und Grand-Prix-Kunden, die von Palma und Umgebung aus operieren, seit einiger Zeit überprüft. Wenn ein Segelmacher, Segler und Superyacht-Kapitän mit uns (zusammen mit weiteren aufregenden Partnern, die in Kürze bekannt gegeben werden) in die Betreuung der Region Palma von Chris' Kaliber und Erfahrung investieren, wird Doyle Sails Palma auf ein ganz neues Niveau an Fachwissen und Erfahrung gehoben und Wir sind sehr stolz darauf, mit ihm zusammenzuarbeiten.“

Chris Sherlock begann im zarten Alter von 15 Jahren in der Segelmacherindustrie in Fremantle, Australien, zu arbeiten, bevor er 1992 zum Round Britain and Ireland-Rennen nach Großbritannien zog und ihn nie verließ! Er arbeitete 25 Jahre lang ununterbrochen mit dem Superyacht-Besitzer Mike Slade zusammen, der alle seine Maxi-Yachten leitete Leopard Programmen, die beeindruckende 300,000 Seemeilen und über 30 Transatlantiken gesammelt haben, sowie die Leitung eines Betriebs- und Segelteams von 30 Personen für Rennveranstaltungen, Charter- und Firmengastmanagementprogramme.

Chris Sherlock wurde heute als neuer Miteigentümer und Geschäftsführer von Doyle Sails Palma bekannt gegeben, der die globale und lokale Geschäftsentwicklungsplattform für Doyle Sails International erweitert.

Doyle, weltweit führend bei Hochleistungssegeln und bekannt als bewährter Innovator mit neuer Technologie, gab heute bahnbrechende neue Entwicklungen für seine Präsenz auf dem sich entwickelnden Markt von Palma bekannt. Doyle Sails International gehört dem Team von Mike Sanderson, Richard Bouzaid und David Duff und wird von diesem geleitet.

Chris Sherlock, weltbekannter Superyacht-Kapitän und Skipper der vielen berühmten Leopard-Kampagnen, hat zusammen mit Doyle Sails International in die Miteigentümerschaft des Doyle Palma-Geschäfts investiert und wird das Palma-Geschäft in Kürze zusammen mit anderen Branchenführern als Managing Director führen angekündigt werden.

Mike Sanderson, Eigentümer und CEO von Doyle International, kommentierte; „Seit unserer neuen Führungsankündigung im Juni 2017 haben wir uns alle unsere Schlüsselmärkte und unsere globale und lokale Loft-Präsenz genau angesehen, um sicherzustellen, dass wir mit den besten Mitarbeitern zusammenarbeiten, die beste Technologie liefern und Produkte, durch den besten Service in all unseren Märkten.

„Heute anzukündigen, dass das neue Loft von Doyle Sails Palma in Kürze unter dem Eigentümer und der Geschäftsführung von Chris Sherlock eröffnet wird, ist unglaublich aufregend.

„Unsere Präsenz in Palma wird angesichts der Bedeutung dieses Standorts und der wachsenden Zahl von Superyacht- und Grand-Prix-Kunden, die von Palma und Umgebung aus operieren, seit einiger Zeit überprüft. Wenn ein Segelmacher, Segler und Superyacht-Kapitän mit uns (zusammen mit weiteren aufregenden Partnern, die in Kürze bekannt gegeben werden) in die Betreuung der Region Palma von Chris' Kaliber und Erfahrung investieren, wird Doyle Sails Palma auf ein ganz neues Niveau an Fachwissen und Erfahrung gehoben und Wir sind sehr stolz darauf, mit ihm zusammenzuarbeiten.“

Chris Sherlock begann im zarten Alter von 15 Jahren in der Segelmacherindustrie in Fremantle, Australien, zu arbeiten, bevor er 1992 zum Round Britain and Ireland-Rennen nach Großbritannien zog und ihn nie verließ!

Er arbeitete 25 Jahre lang ununterbrochen mit dem Superyacht-Besitzer Mike Slade zusammen, der alle seine Maxi-Yachten leitete Leopard Programmen, die beeindruckende 300,000 Seemeilen und über 30 Transatlantiken gesammelt haben, sowie die Leitung eines Betriebs- und Segelteams von 30 Personen für Rennveranstaltungen, Charter- und Firmengastmanagementprogramme.

Spotlight-Job

Technischer Key-Account-Manager

Welwyn Garden City (Hybrid)

Das Spezialchemieunternehmen Sika sucht einen technischen Key Account Manager, um das Geschäftswachstum voranzutreiben und starke Beziehungen zu Key Accounts im Marinesektor zu pflegen.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt