British Youth Sailing Youngsters werden in der Pre-Show von SailGP Cowes mitspielen

Junge Segler erhalten im SailGP Technical Base in Southampton eine Führung durch die Plattform und den Flügel des SailGP Team GBR. Event 4, Saison 1 SailGP-Event in Cowes, Isle of Wight, England, Vereinigtes Königreich. 5. August 2019: Foto Chris Cameron für SailGP. Handout-Bild-Sup

Achtzehn glückliche Youngster von der Südküste werden an diesem Wochenende Teil eines der aufregendsten Segelevents der Welt sein, wenn sie an einer aufregenden Aufwärmshow bei SailGP Cowes teilnehmen.

Die jungen Segler werden im Rahmen des SailGP Inspire-Programms, der Community-Outreach-Initiative von SailGP, die darauf abzielt, das Segeln als eine Kraft für das Gute zu nutzen, bei der Veranstaltung gestartet wird, gegeneinander antreten.

Die jungen Segler sind zwischen 13 und 15 Jahre alt und repräsentieren neun Segelclubs im Süden. Die jungen Segler wurden ausgewählt, um vor der SailGP-Action an einer Reihe von Rennen teilzunehmen – sechs hochmoderne 50-Fuß-Mehrrumpfboote, die sechs Nationen repräsentieren, „fliegen“ die Runde ein Kurs auf Tragflügelbooten, die Geschwindigkeiten von über 50 Knoten (57 mph) erreichen können.

Sie werden identische 14-Fuß-RS Cat-Mehrrumpfboote vor der SailGP-Tribüne als Warm-Up für das Hauptevent fahren, das am Samstag, 10. und Sonntag, 11. im Solent stattfindet und einige der weltbesten Athleten präsentiert.

(Von links nach rechts) Matt Gotrel, Nick Hutton, Dylan Fletcher, Chris Draper, Stuart Bithell und Neil Hunter vom Great Britain SailGP Team posieren für ein Portraitshooting am 1. Mai 2019 vor dem SailGP Event in San Francisco, Kalifornien . Foto von Donald Miralle für SailGP

Sie werden auch Mitglieder von SailGP GBR treffen (oben in Aktion abgebildet), dem britischen Beitrag, der vom Olympia-Dritten Chris Draper angeführt und von Dylan Fletcher vom britischen Segelteam geleitet wird.

Die Segler kommen alle aus Clubs in der Südregion der RYA, die von British Youth Sailing in Anerkennung ihres Engagements für die Entwicklung der Rennfähigkeiten von Junior- und Jugendseglern den Status eines Recognized Club erhalten haben.

Jeder Club stellte Segler, die seiner Meinung nach die Werte und Verhaltensweisen von British Youth Sailing am besten zeigten: Respekt und Integrität, Eigenverantwortung, Mut und Entschlossenheit, Neugier und leidenschaftlicher Ehrgeiz.

Teilnehmende Segler sind Abby Hire und Tom Wharmby (Royal Lymington Yacht Club), Grace King und Kristian Shafer (Brading Haven Yacht Club), Emily Fox und Oliver Edwards (Sea View Yacht Club), Georgie Cosens und Charlie South (Emsworth Yacht Club), Honor und Fred Langhorne (Bosham Yacht Club), Caitlin Williams und Cam Mitchell (Hayling Island Sailing Club), Joy Odey und Richie Thurlby (Hill Head Sailing Club), Lizzie McCormack und Archie Wright (Warsash Sailing Club) und Illy Burns und Thomas Leather (Gurnard Sailing Club).

Duncan West, High Performance Manager von RYA South und South West, sagt: „Es ist eine absolute Ehre, dieses Wochenende mit SailGP bei ihrer britischen Regatta in Cowes zusammenzuarbeiten.

„Dies ist eine unglaubliche Gelegenheit für diese jungen Segler, Teil eines der größten und aufregendsten Segelevents zu sein, die es gibt.

„Sie werden auch die Stars des britischen SailGP-Teams treffen, die sie zweifellos dazu inspirieren werden, ihre eigenen Segelziele zu verfolgen.“

Im Vorfeld des Cowes SailGP erhielten 32 junge Segler aus RYA Onboard Clubs eine Tour durch die SailGP Tech Area und genossen exklusiven Zugang hinter die Kulissen der SailGP GBR Basis, wo sie eine F50 aus nächster Nähe sehen konnten.

Cowes SailGP beginnt am Freitag, 9. August, mit Trainingsrennen vor dem Haupt-Grand-Prix am Samstag, 10. August und Sonntag, 11. August.

Die Ausstellungsrennen finden vor der SailGP-Aktion um 3:XNUMX Uhr statt, wobei das Rennen am Sonntag in der SailGP-Übertragung gezeigt wird, die über die SailGP-App zu sehen ist.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt