AC75-Folienarmtest bei Persico Marine erfolgreich durchgeführt

36. America's Cup AC75-Foil-Waffenstrukturtest bei Persico Marine

Die zweite Runde struktureller Tests der AC75-Folienarme mit einem Design wurde letzten Monat bei Persico Marine in Italien erfolgreich durchgeführt.

Im Laufe von drei Tagen wurden umfassende Tests mit mehr als 100 verschiedenen Lastzyklen auf den Foilarm durchgeführt und waren der letzte Schritt im Design- und Konstruktionsprozess des Foilarms, der von Luna Rossa Challenge geleitet wurde. Der Fokus kann sich nun auf die Fertigstellung der Produktion der Foilarme richten, bevor diese an die Teams verteilt werden, um die jeweiligen Markteinführungen ihrer AC75 in den kommenden Monaten vorzubereiten.

Das zufriedenstellende Ergebnis knüpft an die erste Runde des One-Design-Foil-Arm-Tests bei Persico im September 2018 an, in der eine Arbeitsgruppe mit Vertretern des Bauingenieurwesens aus allen Teams gemeinsam den Design- und Bauprozess für die One-Design-Foil-Arme neu definiert hat für die AC75.

Die gemeinsame Anstrengung wurde von Alessandro Franceschetti, Head of Structures bei Luna Rossa Challenge, zusammen mit dem neuseeländischen Composite Engineering-Beratungsunternehmen Pure Design und Stefano Beltrando von Qi Composites geleitet, der den Qualitätskontrollprozess leitete.

Während des Tests wurden die Foilarme mit einem Design weit über dem Doppelten der Belastung ausgesetzt, die bei intensiven AC75-Rennen erwartet wird.

„Der One-Design-Folienarm ist eine der wichtigsten strukturellen Komponenten des AC75. Heute haben wir einen großen Meilenstein auf dem Weg zum 36. America's Cup erreicht. Dies war ein Testprogramm im Originalmaßstab, ein Folienarm-Prototyp im Maßstab 1:1 wurde unter bestimmten kritischen Lastfällen getestet, um sein strukturelles Verhalten unter extremen Bedingungen, wie z. B. hoher asymmetrischer Belastung und Erdungsszenarien, nachzuahmen und zu analysieren. Zum ersten Mal in der Geschichte des America's Cup-Designprogramms wurde eine vollständig instrumentierte Primärkomponente in einem Design auf ihre volle Tragfähigkeit bis zum Bruch getestet. Heute haben wir unsere Ziele erreicht und alle unsere Ziele erreicht, es war eine Synergie zwischen allen Teams“, sagte Alessandro Franceschetti.

Vertreter der Challengers, des Defender Emirates Team New Zealand und relevanter Stakeholder waren bei Persico zu diesem wichtigen Meilenstein anwesend.

Lesen Sie den ganzen Artikel auf www.americascup.com.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt