Jüngster RNLI Shannon Coxswain-Mechaniker übernimmt die Führung

Schottlands zweites Rettungsboot der Shannon-Klasse, Elizabeth und Gertrude Allan (13-23), wird an diesem Sonntag in Girvan eintreffen, mit Callum Govus (25) am Ruder.

Das erste moderne Allwetter-Rettungsboot überhaupt propelDie von Wasserstrahlen angeführte Aktion, deren Bau 2.1 Millionen Pfund kostet, wird am Sonntag, dem 10. Dezember, in Girvan eintreffen und von Scharen lokaler RNLI-Anhänger und natürlich vom Weihnachtsmann begrüßt werden.

Callum, der Vollzeit-Steuermann-Mechaniker der Girvan Lifeboat Station, trat dem RNLI vor acht Jahren als Freiwilliger bei, einen Tag nach seinem 17. Geburtstag (dem Mindestalter für RNLI-Freiwillige). Callum wurde von seinem Lehrer und Mentor Davie Butcher inspiriert, der Girvans zweiter Steuermann war und leider starb, kurz bevor Callum der Crew beitrat. Callum ist jetzt eine der wenigen Vollzeit-Rettungsbootbesatzungen von RNLI.

Über den Einfluss, den Davie auf sein Leben hatte, und seinen Stolz, Girvans neues Rettungsboot nach Hause zu bringen, sagte Callum: „Davie war mehr als nur ein Vorbild. Ohne ihn hätte ich diese unglaubliche Ehre auf keinen Fall. Ich verdanke ihm alles und werde auf jeden Fall an ihn denken, wenn ich die Shannon in den Hafen einlege, hoffentlich vor Davies Familie.“

Das Rettungsboot der Shannon-Klasse ist das neueste und fortschrittlichste Allwetter-Rettungsboot des RNLI und das erste überhaupt propelgeführt durch Wasserstrahlen statt traditionell propeller. Die Wasserdüsen des Rettungsboots ermöglichen es dem Schiff, in seichten Gewässern zu operieren und absichtlich auf den Strand zu setzen sowie unter gefährlichen Bedingungen präzise zu manövrieren, beispielsweise wenn es neben einem havarierten Schiff operiert.

Mit einer Geschwindigkeit von 25 Knoten ist das neue Rettungsboot 50% schneller als RNLB Silvia Burrell, das Allwetter-Rettungsboot der Mersey-Klasse, das sie ersetzen wird. Silvia Burrell ist seit 24 Jahren das Rettungsboot von Girvan, ist aber jetzt am Ende ihres Betriebslebens angelangt.

Girvans neues Rettungsboot Elizabeth und Gertrude Allan (13-23) wird am Sonntag, den 1323. Dezember, genau um 1.23:10 Uhr (XNUMX Uhr) im Hafen einlaufen, um ihre offizielle Seitennummer widerzuspiegeln.

Sie wird von einem Such- und Rettungshubschrauber der britischen Küstenwache und einem weiteren ganz besonderen Gast, dem Weihnachtsmann, begrüßt. Die Anwohner sind herzlich eingeladen, ihr neues Rettungsboot zu begrüßen und das Essen, Trinken und Kunsthandwerk zu genießen, das ab 12:XNUMX Uhr angeboten wird.

Spotlight-Job

OEM-Geschäftsentwicklungsmanager Großbritannien

Southampton (Hybrid)

Vetus sucht einen dynamischen und hochmotivierten OEM Business Development Manager für sein Team in Großbritannien. In dieser Schlüsselrolle sind Sie für die Vorbereitung und Umsetzung eines umfassenden Account-Plans zur Erreichung ehrgeiziger Vertriebs- und Marketingziele verantwortlich.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt