Wight Shipyard stellt Hybrid-Patrouillenschiff vor

Der Schiffsbauer von East Cowes, Wight Shipyard Company, stellte auf der Seawork 2019, Europas größter Handelsschifffahrts- und Arbeitsbootausstellung, sein neu gebautes Hybridschiff vor.

Der Chief Executive Officer der Wight Shipyard Company, Peter Morton, und die Chief Operating Officer, Joanna Daly, nahmen Nusrat Ghani MP, Unterstaatssekretär des Verkehrsministeriums, auf eine Tour durch das Schiff, bevor sie Seawork 2019 in Southampton offiziell eröffnete.

Der 9-Meter-Hybrid setzt neue Maßstäbe bei Patrouillen- und Lotsenschiffen und wird von Hafen- und Flussbehörden, der Polizei, dem Verteidigungsministerium und der Royal Navy eingesetzt, die alle strenge neue Schadstoffnormen erfüllen müssen. Das neue Hybridschiff kann emissionsfrei fahren, aber bei Bedarf auch problemlos zwischen variablen Geschwindigkeiten wechseln.

Peter Morton sagt: „Die Chasewell ist das erste 9 m lange Hybrid-Patrouillenschiff, das in Großbritannien gebaut wurde. Dieses revolutionäre Schiff setzt neue Maßstäbe im Design und Bau von Hybridschiffen und ist passend, dass es von der Wight Shipyard Company stammt.

„Wir sind ein britisches Schiffbauunternehmen mit Sitz auf der Isle of Wight mit jahrhundertelanger Tradition und Schiffbauerbe.“

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.