Trinity House RYA Yachtmaster Scholarship™ – ein Jahr später

Im vergangenen August haben sich Trinity House und die RYA zusammengetan, um die Trinity House RYA Yachtmaster™ Stipendium, eine aufregende neue Initiative für diejenigen, die im Bereich kleiner Handelsschiffe arbeiten oder arbeiten möchten. Ein Jahr später wurden im Rahmen des Stipendiums Stipendien an acht verdiente Personen vergeben, die durch Weiterbildungsmöglichkeiten den beruflichen Aufstieg unterstützen.

Dem Schutz von Schifffahrt und Seeleuten gewidmet, maritime Wohltätigkeit Trinity House, hat sich verpflichtet, eine jährliche Summe von 30,000 £ bereitzustellen, die vom Trinity House/RYA-Auswahlgremium an eine Reihe sorgfältig ausgewählter potenzieller Skipper verteilt wird. Ziel dieser Förderung ist es, die Bewerberinnen und Bewerber dabei zu unterstützen, die für ihre berufliche Laufbahn notwendigen Qualifikationen zu erlangen.

Der Sektor der kleinen Handelsschiffe bietet Seeleuten sowohl in Großbritannien als auch in Übersee eine große und vielfältige Beschäftigungsmöglichkeit. Von Hochgeschwindigkeits-Erlebnisfahrten, Öko-Tourismus- und Windpark-Arbeitsbooten bis hin zu Rennchartern auf dem Solent, Superyachten rund um den Globus und vielem mehr – für jeden Geschmack gibt es eine Karrierechance.

Wirkung haben

Die lebenslange Seglerin Suzie Taylor war eine der ersten Preisträgerinnen des Trinity House RYA Yachtmaster™ Stipendiums. Die ehrgeizige 22-Jährige machte sich nach dem Schulabschluss selbstständig, unterrichtete Jollensegeln, Motorbootfahren und arbeitete als freiberuflicher Decksmann auf Segelyachten.

Um ihre Karriere weiterzuentwickeln und eine langfristige Zukunft in der Branche zu schaffen, hat Suzie die Mittel verwendet, um ihre RYA Yachtmaster™ Offshore Theory- und STCW-Qualifikationen abzuschließen. Sie hofft, eine weitere Ausbildung zur Vorbereitung auf ihre praktische Prüfung zum RYA Yachtmaster™ Offshore zu absolvieren, um RYA Cruising Instructor zu werden und auf größeren Handelsschiffen zu unterrichten und zu arbeiten.

„Beruflich war es ein kleiner Sprung. Ich habe von Jollen und Motorbooten, wo ich mich wohl und sicher fühle, gleich „zurück zur Schule“ den RYA Yachtmaster™ Lehrplan gelernt. Ich bin unglaublich dankbar – es hat mir bereits geholfen, meine Karriere zu entwickeln, mehr Geld zu verdienen und Türen geöffnet, die mir erst letzten Sommer verschlossen waren“, sagt Suzie.

„Für alle, die sich für ein Stipendium bewerben möchten, haben Sie nichts zu verlieren und alles zu gewinnen – die Welt steht Ihnen zu Füßen!“

Richard Falk, RYA Director of Training and Qualifications, sagt: „Es braucht viel Engagement, Hingabe und Training, um die Spitze zu erreichen, und wir freuen uns, ein zweites Jahr mit Trinity House zusammenzuarbeiten, in zukünftige Talente zu investieren und zu geben zurück in die Industrie.

„RYA-Qualifikationen sind das Herzstück des Sektors kleiner Handelsschiffe und das Stipendium bietet eine fantastische Gelegenheit für diejenigen, die in der Schifffahrtsindustrie Fortschritte machen möchten. Es ist sehr ermutigend zu sehen, welche Auswirkungen die Zuschüsse bereits haben – insbesondere für diejenigen mit jahrelanger Erfahrung im Jollensegeln und anderen Wassersportarten –, die diese Gelegenheit nutzen, um ihre Karriere voranzutreiben.“

James Stevens, jüngerer Bruder von Trinity House und Vorsitzender des RYA/MCA Yachtmaster™ Qualification Panel, kommentiert: „Trinity House erkennt die Bedeutung des RYA Yachtmaster™ in der maritimen Welt an und freut sich, mit der RYA zusammenzuarbeiten, um sie zu ermutigen und zu unterstützen die Yachtkapitäne und Small Craft Skipper der Zukunft.“

Das könntest Du sein

Die nächste Bewerbungsrunde für das Trinity House RYA Yachtmaster™ Stipendium endet am Montag, den 09. September 2019. Um sich zu bewerben, müssen die Kandidaten ein hohes Maß an Engagement und Leistung in der Branche sowie eine klare Absicht nachweisen, innerhalb der Sektor kleiner Handelsschiffe. Diejenigen, die in die Branche einsteigen möchten, werden in der Lage sein, eine hervorragende Geschichte in Studien oder in der Freizeitschifffahrt vorzuweisen.

Bewerbungen sollten durch eine Bestätigung des Direktors eines der RYA-weitreichenden RYA-anerkannten Ausbildungszentren unterstützt werden, in denen die Kandidaten außergewöhnliche Boots-, Navigations- und/oder Führungsfähigkeiten gezeigt haben. Die Schulleiter können auch geeignete Kandidaten nominieren.

Weitere Informationen, Förderfähigkeit, Auswahlkriterien und Bewerbungen finden Sie unter www.rya.org.uk/go/TrinityHouse.

Um mehr über RYA-Schulungsprogramme und -Kurse zu erfahren, besuchen Sie www.rya.org.uk/training.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt