Drei Gelegenheiten, SHOCK-WBV-Stoßdämpfungseinheiten bei SIBS zu besichtigen

Als Untermauerung des schnellen Wachstums und der nachgewiesenen Ergebnisse von SHOCK-WBV stellen drei der renommiertesten Motorboothersteller Großbritanniens die Stoßdämpfungseinheiten der Marke auf Booten auf der Southampton International Boat Show (SIBS) aus.

SHOCK-WBV von Sea Sure ist ein Sitzfederungssystem für Motorboote, um Stöße zu verringern und somit den Komfort und die Verweildauer auf dem Wasser erheblich zu erhöhen. Die Hochleistungsstoßdämpfungseinheiten der dritten Generation werden derzeit in über 20 Ländern weltweit verkauft und bieten eine kostengünstige Möglichkeit für Benutzer, ihre Boote sicher und komfortabel zu nutzen. Die Einheiten sind für Handelsschiffe (C-Serie), auf Sockel montierte Sitze (P-Serie) und RIBs (R-Serie) erhältlich. Sie können nachgerüstet oder werkseitig installiert werden. Alle werden standardmäßig von marktführenden FOX Float EVOL-Stoßdämpfern angetrieben und können einfach an das Gewicht der Passagiere und die Seebedingungen angepasst werden.

Sehen Sie sich die C-Serie von SHOCK-WBV mit Ring Powercrafts Vengeance an
Der Ranger 25 Vengeance von Ring Powercraft feiert sein Debüt auf der SIBS (F005) mit zwei SHOCK-WBV-Geräten der C-Serie. Die Einheiten sind in Schwarz und Orange passend zu den Bootsfarben gefertigt und verfügen über das neue Sitzschiebesystem von SHOCK-WBV, das es ermöglicht, den Sitz nach vorne und hinten zu bewegen, um die optimale Steuerposition zu erreichen.

„Mit der Weiterentwicklung der Whole Body Vibration (WBV)-Technologie“, sagt David Jackson, CEO von Ring Powercraft, „macht Sea Sures innovativer und flexibler Ansatz sie zum idealen Partner, um unsere Rennerfahrung mit den neuesten Stoßdämpfungssystemen zu verbinden. Unser neuer Ranger 25 Vengeance verfügt über Ringsitze mit hoher Rückenlehne mit Federung der C-Serie und Schiebereinheiten für Komfort und Benutzerfreundlichkeit.“

„Es war großartig, so eng mit Ring Powercraft beim Design der kundenspezifischen Einheiten der C-Serie zusammenzuarbeiten“, sagt Graham Brown, Managing Director Sea Sure. „Wir entwickeln und produzieren im eigenen Haus, was bedeutet, dass unsere Zusammenarbeit wirklich flexibel ist. Außerdem sieht die individuelle Farbgebung fantastisch aus und wird von immer mehr Kunden nachgefragt.“

Sehen Sie sich die R-Serie von SHOCK-WBV mit Barnet Marine Center und Lymington Ribs an
Die Geräte der SHOCK-WBV R-Serie, die speziell für Freizeit- und kommerzielle RIBs entwickelt wurden, sind im Barnet Marine Center (F002) und Lymington Ribs (EO71) ausgestellt. In beiden Fällen wurden die Einheiten speziell entwickelt, um zwischen die Standard-GFK-Sitzbox und den Sitz zu passen, um einen Standard-Jockey-Sitz in einen Stoßdämpfungssitz zu verwandeln.

SHOCK-WBV verwendet nur die hochwertigsten Komponenten. Bei der Produktion vor Ort in Warsash, Hampshire, werden Aluminiumbleche in Flugzeugqualität und Edelstahl 316 verwendet. Plattenmaterial hat eine höhere Integrität und engere Toleranzen als Aluminiumguss. Es sorgt für Kraft, reduziert das Gewicht und erhöht die Seitenstabilität, was in Kombination der Konkurrenz den Rang abläuft.

Das Team von SHOCK-WBV und Sea Sure wird während der gesamten Messe am Stand des Barnet Marine Centre (F002) anwesend sein, um über Ihre Anforderungen an Ihr Motorboot zu sprechen. Kontaktieren Sie uns über sales@sea-sure.co.uk oder rufen Sie 01489 885 401 an.

Weitere Informationen zu SHOCK-WBV und/oder Sea Sure finden Sie unter: www.sea-sure.co.uk.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt