Jugendliche wegen Verbrechen angeklagt, weil sie Müll in den Ozean Floridas geworfen haben

Boca-Party in Florida mit Bootsentsorgung Bild mit freundlicher Genehmigung von Wavy Boats/YouTube

Zwei Teenager wurden wegen Straftaten angeklagt, nachdem ein Video viral ging, das zeigt, wie eine Gruppe von Menschen während der Boca Bash-Veranstaltung in Florida am 28. April Fässer mit Müll ins Meer schüttet.

Berichten zufolge stellten sich die beiden männlichen Teenager etwa eine Woche lang den Behörden nachdem das Video viral ging. Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Miami Herald Berichten zufolge sind sie 15 und 16 Jahre alt und stammen aus Palm Beach County, etwa 90 Minuten außerhalb von Miami.

Die Jugendlichen wurden aufgrund von Straftaten dritten Grades wegen Verursachung von Umweltverschmutzung festgenommen, „um die Gesundheit oder das Wohlergehen von Menschen, Tieren, Pflanzen oder Wasserlebewesen oder Eigentum zu schädigen oder zu schädigen“, wie aus ihren Festnahmeberichten hervorgeht Herold durch eine öffentliche Aufzeichnungsanfrage erhalten werden. Diese Anklage ist mit einer Geldstrafe von bis zu 50,000 US-Dollar oder einer Gefängnisstrafe von bis zu fünf Jahren oder beidem verbunden.

FloridaDer alljährliche Boca Bash lockt bis zu 10,000 Menschen an, die für die berühmt-berüchtigte, ausgelassene Veranstaltung ans Meer gehen.

Das Video zeigte die Gruppe, die an der Veranstaltung teilgenommen hatte, wie sie Müll, darunter Plastikwasserflaschen, Dosen und Plastikbecher, über Bord warf und scheinbar ihre Aktionen bejubelte. Das mutmaßliche Verbrechen ereignete sich direkt vor der Küste von Boca Raton.

Laut Bundesgesetz ist es Bootsfahrern nicht gestattet, Müll von einem Boot zu entsorgen, während sie sich in Flüssen, Seen, Buchten, Buchten oder vor der Küste im Umkreis von drei Meilen um die Küste befinden.

Ein empörter Kommentator auf Instagram sagte: „Mit Geld kann man Boote kaufen, aber auf keinen Fall Klasse.“ Absolut ekelhaft“, während ein anderer hinzufügte: „Das sollte eine Geldstrafe von mindestens 10,000 US-Dollar sein.“

Spotlight-Job

OEM-Geschäftsentwicklungsmanager Großbritannien

Southampton (Hybrid)

Vetus sucht einen dynamischen und hochmotivierten OEM Business Development Manager für sein Team in Großbritannien. In dieser Schlüsselrolle sind Sie für die Vorbereitung und Umsetzung eines umfassenden Account-Plans zur Erreichung ehrgeiziger Vertriebs- und Marketingziele verantwortlich.

Vollständige Stellenbeschreibung »

2 Antworten zu „Jugendliche wegen Verbrechen angeklagt, weil sie Müll in den Ozean Floridas geworfen haben“

  1. Liz sagt:

    Müll auf See entsorgen? Nichts ist so schlimm wie das Kreuzfahrtschiff, das wir vor einigen Jahren gesehen haben und das vor Grand Bahama Plastiktüten voller Müll abgeladen hat. Mindestens 100 davon.
    Wer weiß, dass das immer noch nicht passiert. Zumindest zeigt Ihr Bild etwas, das wie Lebensmittelabfälle im Müll aussieht.

  2. Janice Torres sagt:

    Warum vergleichen Sie das, was diese Teenager getan haben, mit einem Kreuzfahrtschiff? Was macht das eine schlimmer als das andere? Beide schädigen das Leben im Meer. Vielleicht glauben Sie nicht, dass Meereslebewesen wichtig oder wichtig sind? Aber für den Rest von uns, der es tut: Das eine hebt das andere nicht auf!

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt