Die US-Küstenwache erhält jährlich 150 Falschmeldungen

Jedes Jahr reagiert die US-Küstenwache auf mehr als 16,000 Notrufe, aber etwa 150 dieser Anrufe sind Betrug. Diese Falschmeldungen können der Küstenwache wertvolle Ressourcen entziehen und Besatzungen aus der Position bringen, wenn jemand, der wirklich in Not ist, Hilfe braucht. Jetzt sucht die Küstenwache nach Hilfe der forensischen Technologie. Scott Simon von NPR spricht mit dem Abteilungsleiter der US-Küstenwache, Al Arsenault, um ein Update zu erhalten.


Warum sind diese betrügerischen Anrufe so gefährlich?
Es nimmt wertvolle Ressourcen der Küstenwache weg, die für echte Such- und Rettungsfälle verwendet werden könnten. Und eines der wichtigsten Dinge ist, dass es unsere Mitarbeiter einem erheblichen Risiko aussetzt.

Wie würde Voice-Profiling helfen?
Hier im Forschungs- und Entwicklungszentrum der Küstenwache haben wir uns tatsächlich mehrere Technologien angesehen. Wir haben – wir haben uns mit der Carnegie Mellon University zusammengetan. Sie haben uns wirklich geholfen, festzustellen, ob es derselbe Anrufer ist, der diese Anrufe tätigt, und geben uns dann einige Informationen, um diese Personen ausfindig zu machen.

Welche Art von Informationen kann es Ihnen geben?
Was die Forensik angeht, kann uns das Carnegie Mellon-Team tatsächlich das Alter der Person, das Gewicht, die Größe und das Herkunftsland sagen. Und sie können uns auch einige Informationen über die Umgebung geben, aus der die Anrufe getätigt wurden. Gibt es zum Beispiel viel Beton in der Gegend? Gibt es viele Fenster? So können sie uns viele Informationen geben.

Barmherzigkeit, ein Gebiet wie dieses könnte in Oregon oder in Maine sein. Woher kennen Sie den Unterschied?
Genau. Die anderen Tools, die wir zusätzlich zur Sprachforensik einsetzen, sind eine Peilfunktion, die uns tatsächlich die Richtung geben kann, aus der die Anrufe kommen. Wir verwenden auch einige Social-Media-Analysetools, da wir aufgrund jahrelanger Erfahrung herausgefunden haben, dass diese Anrufer gerne in sozialen Medien prahlen. Daher möchten sie vielleicht eine Antwort der Küstenwache sehen – sei es ein Schiff, ein Boot, ein Flugzeug – und Bilder online stellen.

Das klingt wie eine furchtbar naive Frage, aber offensichtlich sind einige Stimmen ziemlich leicht zu imitieren. Lässt sich auch die Sprachforensik täuschen?
Es ist viel schwieriger. Grundsätzlich verhält sich die Luftröhre eines jeden anders als die eines anderen. Obwohl sie versuchen zu imitieren, reagiert ihre Luftröhre anders, wenn sie tatsächlich sprechen. Zum Beispiel sind diese Menschen manchmal auf unterschiedlichen Ebenen der Vergiftung. Und wir sind in der Lage, die Anrufe an dieselbe Person zu lokalisieren, obwohl ich, wenn ich ihr zuhöre, sagen würde, dass es auf keinen Fall dieselbe Person ist.

Ich muss Ihnen sagen, ich bin beeindruckt von dem, was Sie sagen, die forensische Technologie kann und auch ein wenig eingeschüchtert.
Jawohl. Und, wissen Sie, dies – das forensische Stück, es ist ein Teil des Aufbaus einer Fallakte, irgendwie seltsam, DNA als Beweis zu verwenden, wurde vor einigen Jahren vor Gericht gestellt. Im Moment verwenden wir das als einen Teil des Beweispakets, aber es wird mit der Zeit immer zuverlässiger.

Geschichte von US Scuttlebutt

Spotlight-Job

OEM-Geschäftsentwicklungsmanager Großbritannien

Southampton (Hybrid)

Vetus sucht einen dynamischen und hochmotivierten OEM Business Development Manager für sein Team in Großbritannien. In dieser Schlüsselrolle sind Sie für die Vorbereitung und Umsetzung eines umfassenden Account-Plans zur Erreichung ehrgeiziger Vertriebs- und Marketingziele verantwortlich.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt