savvy navvy meldet Rekordwachstum im Jahr 2021

Marine-Tech-Unternehmen Versierte Navvy hat in den letzten 12 Monaten ein Rekordwachstum gemeldet, die globalen Nutzerziele für 2021 übertroffen und den Umsatz im letzten Quartal verdoppelt. 

Mit der Savvy Navvy-App können Bootsfahrer auf Knopfdruck wichtige Meeresinformationen abrufen und Ausflüge auf See planen. Sie dient als digitaler Abgleich zur traditionellen Navigation.

Das vor vier Jahren gegründete Unternehmen mit Sitz in Großbritannien hat nach eigenen Angaben heute Hunderttausende von Benutzern weltweit, die zusammen mehr als 43 Millionen Meilen in seiner Navigations-App aufgezeichnet haben. 

Zu den zahlreichen wichtigen App-Features, die in diesem Jahr eingeführt wurden, gehört ein Abfahrtsplaner, den das Unternehmen als Branchenneuheit bezeichnet. Inzwischen hat das Unternehmen eine neue Funktion vorgestellt, mit der Benutzer 3D-Gelände entlang von Küstenlinien sehen können, die in Kürze live gehen wird.

„Wir entwickeln uns ständig weiter und nehmen Änderungen basierend auf Benutzerfeedback vor, um mehr Menschen aufs Wasser zu bringen, die das Bootfahren genießen“, sagt Jelte Liebrand, CEO und Gründer von Savvy Navvy. „Dieses Jahr war bisher unser bisher größtes, und obwohl einige sicherlich auf den großen Boom im Bootssport zurückzuführen sind, haben wir durch die direkte Zusammenarbeit mit unseren Endbenutzern, um ihre Meinung zu hören, es uns ermöglicht, ein besseres Produkt zu entwickeln, das der Marktnachfrage gerecht wird um die Schifffahrt zu vereinfachen.“ 

Liebrand (Bild links) fügt hinzu, dass sich die Partnerschaften von Savvy Navvy allein im Jahr 2021 verzehnfacht haben und nun mehrere globale Regionen abdecken und alles von Yachthäfen, Produkten und spezialisierten Bootsversicherern umfassen.

Eine der neuesten Partnerschaften des Unternehmens besteht mit dem schwedischen Hersteller von Elektrobooten X Ufer.

„Wir sind sehr daran interessiert, uns mit Savvy Navvy zusammenzutun, die den gleichen Eifer haben wie wir, etwas Neues in der Branche zu tun“, sagt Stefan Wessels, Leiter für technische Innovation und Zusammenarbeit bei X Shore. „Ihre Kartierungserfahrung ist so viel näher an dem, was ein moderner Verbraucher erwarten würde.“

Savvy Navvy sagt, dass es sich für 2022 darauf konzentrieren wird, das Engagement voranzutreiben, Innovationen zu entwickeln und technische Fortschritte zu nutzen, wie die Integration mit Onboard-Systemen wie AIS und NMEA 2000.

„Unsere Vision war von Anfang an, dass Savvy Navvy in der Tasche jedes Bootsfahrers ist. Mit dem, was 2022 vor uns liegt, erwarten wir sicherlich, diesem Ziel immer näher zu kommen“, sagt Liebrand.      

Spotlight-Job

OEM-Geschäftsentwicklungsmanager Großbritannien

Southampton (Hybrid)

Vetus sucht einen dynamischen und hochmotivierten OEM Business Development Manager für sein Team in Großbritannien. In dieser Schlüsselrolle sind Sie für die Vorbereitung und Umsetzung eines umfassenden Account-Plans zur Erreichung ehrgeiziger Vertriebs- und Marketingziele verantwortlich.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Eine Antwort auf „savvy navvy meldet Rekordwachstum im Jahr 2021“

  1. Geoff Webb sagt:

    Ich bin so froh, das zu hören, ich habe in dieser Saison angefangen, versierte Navvy zu verwenden, und ich bin so beeindruckt von allem, was es tut, und den neuen Funktionen, die sie ständig hinzufügen. Ich habe meine anderen Abos gekündigt, da ich sie nicht mehr benötige – tolle App!

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt