North Technology erwirbt Hall Spars

Die North Technology Group (NTG) hat das Hall Spars-Geschäft aus Konkursverwaltung übernommen.

Das Unternehmen wurde vor 37 Jahren von Eric Hall in Bristol, Rhode Island (USA) gegründet und expandierte zu Standorten in Auckland, Neuseeland und Breskens, Niederlande.

Die US-Muttergesellschaft kündigte Anfang 2017 an, dass sie aufgrund der öffentlich bekannt gewordenen finanziellen Herausforderungen ihre Türen schließen werde, nachdem ein Investitionsabkommen zur Stabilisierung des Unternehmens Ende 2016 gescheitert sei.

Durch die Übernahme durch NTG werden die Aktivitäten von Hall Spars in Auckland und Breskens fortgeführt und die Servicepräsenz von Hall's Service in Rhode Island für lokale und weltweit ansässige Kunden wiederhergestellt.

„Hall Spars genießt seit langem hohes Ansehen im Mastengeschäft und die finanziellen Herausforderungen, mit denen das Unternehmen Anfang des Jahres konfrontiert war, waren sehr traurig, spiegeln aber wider, wie hart der Markt geworden ist“, sagte Richard Lott, COO der North Technology Group.

„Unser Engagement wird die Designunterlagen usw. zum Nutzen bestehender Hall-Kunden überall in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sichern“, fuhr Lott fort. „Wir werden viele wichtige Mitarbeiter und viele Produktionskapazitäten behalten. Es passt hervorragend zu NTG und sollte für alle Beteiligten von Vorteil sein.“

Das Mastgeschäft von NTG wird sowohl die starken Marken Hall Spars und Southern Spars als auch den weltweit führenden Rigging-Anbieter Future Fibres umfassen.

Das Management der Gruppe ist entschlossen, die Marken- und Herstellungsunabhängigkeit jedes einzelnen Unternehmens aufrechtzuerhalten, wobei Hall Spars und Southern Spars anerkanntermaßen Kunden mit leicht unterschiedlichen Anforderungen bedienen.

„Wir betrachten die Aufnahme von Hall Spars als eine weitere Stärkung der Mastbaukompetenzen der Gruppe“, sagte Sam Watson, CEO der Mastgeschäfte von NTG. „Es erweitert unsere Reichweite durch die Hinzufügung der Mastbautechnologie mit männlichem Dorn. Dies gleicht den typisch weiblich geprägten Ansatz von Southern aus und ermöglicht es uns, alle Kundenbedürfnisse zu erfüllen.“

Die North Technology Group entstand 1957 mit dem weltweit führenden Segelhersteller North Sails.

NTG wurde von Lowell North in einer Garage in San Diego, USA, gegründet und hat sich zu einer vielfältigen Unternehmensfamilie entwickelt, die weltweit Schifffahrts- und Fertigungsmärkte bedient. North Sails, der führende Anbieter von Segelherstellungstechnologie, ist der Grundpfeiler der North Technology Group.

Zu den weiteren NTG-Unternehmen gehören: Edgewater Power Boats, North Thin Ply Technology und Southern Spars.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt