Navico & Bavaria Yachts geben neue Partnerschaft bekannt

Navico, der weltweit führende Hersteller von Schiffselektronik, und Bayern, die zweitgrößte Werft für Yachten weltweit, freuen sich, eine neue Partnerschaft bekannt zu geben. Der Navicobesessen B&G und Simrad Marken werden zur serienmäßigen Elektronik für Bayerns Segelyachten, Motorboote und Katamarane.

Der hochgelobte Bavaria C57, der im Januar 2017 auf den Markt kam, und der brandneue Bavaria C65 sind ausschließlich mit ausgestattet B&G Zeus³-Multifunktionskartenplotter. Zeus³ wurde Ende 2016 auf den Markt gebracht und verfügt über den neuen SolarMAX™ HD-Bildschirm, der das hellste und klarste Display auf dem Markt bietet, das auch durch polarisierte Gläser sichtbar ist. Der Multi-Touch-Bildschirm bietet außerdem vollständige Tastatursteuerung und gewährleistet eine einfache Bedienung unter allen Bedingungen . Die Bavaria C57 und die Bavaria C65 sind außerdem mit H5000-Instrumenten ausgestattet, die einzigartige Segelfunktionen mit rennerprobter Technologie kombinieren.

Das brandneue Motorboot Bavaria R55 wird ausgestattet sein Simrad NSS evo3 als und Simrad 4G-Radar serienmäßig. Der NSS evo3 verfügt außerdem über den neuen SolarMAX™ HD-Bildschirm sowie ein unübertroffenes Maß an integrierten, benutzerfreundlichen Funktionen, um das Erlebnis des Benutzers auf dem Wasser zu verbessern. 4G-Radar bietet eine Reihe erweiterter Funktionen, darunter Strahlschärfung zur Zieltrennungskontrolle, Dual-Range-Radar (NSE und NSO) und verbesserte Zielerkennungsfunktionen.

GoFree Track wurde auch auf zwei neuen Bavaria-Katamaranen installiert, dem Nautitech 40 Open und dem Nautitech 46 Open. GoFree Track ist ein Hardwaresystem, das entwickelt wurde, um eine vernetzte Schiffslösung bereitzustellen, die Bootsbesitzern eine Fülle von Informationen an Bord bietet, darunter: Schiffsmetriken wie NMEA 2000® und J1939 Dieselmotordaten einschließlich Drehzahl, Motorstunden, Batteriezustand, Öldruck/-temperatur, Kühlmitteltemperatur, Kraftstoffverbrauch; Motoralarminformationen; und NMEA 2000-Netzwerkdaten wie Tiefe, Bootsgeschwindigkeit, Kurs, Windgeschwindigkeit und -richtung sowie Kraftstoffstand an die GoFree Vessel-Webschnittstelle.

Darüber hinaus profitieren die Bavaria C57, Bavaria C65, Bavaria R55 und Nautitech 40 Open von einem vollständig integrierten Naviop-Motor- und Elektriküberwachungssystem. Flexibel und zuverlässig können Naviop-Systeme sowohl als Integrations-Hub als auch als digitale Schaltlösung fungieren, die viele internationale Industriestandards erfüllen und alles von Klimaanlagen und Motoren bis hin zu Dieselgeneratoreinheiten und Stabilisierungssystemen verwalten.

Leif Ottosson, CEO Navico, sagte: "Navico ist sehr stolz auf die Zusammenarbeit mit Bavaria Yachts und wird weiterhin mit ihnen zusammenarbeiten, um Segel- und Motorboot-Enthusiasten die beste Ausrüstung zur Verfügung zu stellen.“

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt