Message-in-a-Bottle-Autor nach 50 Jahren gefunden

Paul Gilmore (Mitte) warf den Zettel vor rund 50 Jahren in den Indischen Ozean

Der Verfasser einer Flaschenpost wurde rund 50 Jahre, nachdem er sie in den Indischen Ozean geworfen hatte, ausfindig gemacht.

Paul Gilmore, damals 13, ließ die Flasche ins Meer fallen, als er mit seiner Familie auf einem Linienschiff von Großbritannien nach Melbourne segelte.

Am Dienstag letzter Woche wurde seine Notiz in Südaustralien von der 13-jährigen Jyah Elliott gefunden, die mit seinem Vater beim Angeln war.

Herr Gilmore sagte der BBC, er habe „immer gehofft, dass ein Brief zurückkommt“.

In der Notiz vom 17. November 1969 schrieb Paul Gilmore, dass er mit dem Fairstar-Schiff nach Australien reiste und sich 1,000 Meilen von Fremantle entfernt befand. Er forderte jeden auf, der die Notiz fand, zu antworten.

Herr Gilmore, jetzt Gärtner und Geschäftsinhaber, sagte: „Ich erinnere mich lebhaft daran, wie ich diese Briefe verschickt habe. Sie waren mir wichtig – Teil des Abenteuers ans andere Ende der Welt.

„Ich habe es geliebt, Abenteuergeschichten zu lesen, Robinson Crusoe und den Rest. Ich glaube, ich hatte gehofft, ein hübsches Mädchen auf einer exotischen Insel würde es finden“, fügte er hinzu.

Herr Gilmore kehrte 1973 nach Großbritannien zurück und beendete seine Ausbildung, bevor er in Skandinavien und im Nahen Osten als Englischlehrer arbeitete.

Er sagte: „Ich liebe es immer zu reisen und Abenteuer zu erleben. Seitdem reise ich auf die eine oder andere Weise.“

Jyah Elliott fand die Nachricht am Strand von Talia auf der Eyre-Halbinsel.

Sein Vater Paul Elliott sagte gegenüber ABC: "Ich dachte, als Jyah das erste Mal damit rüberkam, war es ein Scherz!"

Sie haben die Flasche zerbrochen, um die Note zu bewahren.

Sein Sohn hofft nun, Herrn Gilmore zu schreiben, der gerade auf Kreuzfahrt ist.

Die Familie von Herrn Gilmore teilte ABC mit, dass Herr Elliott, sobald er von seiner Kreuzfahrt zurückkehrt, mit einer Antwort rechnen sollte.

Im Jahr 2018 fand eine Familie in Perth die älteste bekannte Flaschenpost der Welt, fast 132 Jahre nachdem sie ins Meer geworfen wurde. Australische Experten bestätigten, dass es sich um eine authentische Nachricht eines deutschen Schiffes handelte.

Berichterstattung von Nga Pham von der BBC.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.