Holen Sie sich AIS-Daten auf Ihre Navionics Boating App mit Digital Yacht

Digital Yacht gibt bekannt, dass alle seine drahtlosen AIS- und drahtlosen NMEA-Server mit der neuen AIS-Funktion kompatibel sind, die im Juli der äußerst beliebten Navionics Boating App hinzugefügt wurde. Dieses kostenlose Update, das eine Reihe weiterer wichtiger Feature-Ergänzungen beinhaltete, ermöglichte zum ersten Mal die Überlagerung von „Live“-AIS-Daten in die Karten direkt in der Navionics-App.

Die Navionics Boating App ist mit über einer Million Downloads und Hunderttausenden aktiven Nutzern jeden Sommer die bei weitem beliebteste Marineanwendung für Apple- und Android-Geräte. Die Hinzufügung der „Live“-AIS-Unterstützung macht die App zu einem noch leistungsfähigeren Navigationswerkzeug, das ein sofortiges Situationsbewusstsein darüber vermittelt, „was die großen Schiffe tun“, was bei schlechtem Wetter oder schlechter Sicht ein Glücksfall sein kann.

Wenn Sie einen neuen AIS-Empfänger oder -Transponder benötigen, dann sorgt ein Funkmodell von Digital Yacht dafür, dass es auch mit Ihrer Navionics App funktioniert. Wenn Sie alternativ einer der vielen Bootsbesitzer sind, die bereits über ein einwandfreies AIS-Gerät, aber keine Wi-Fi-Schnittstelle verfügen, können Sie durch Hinzufügen eines der drahtlosen NMEA-Server von Digital Yacht Ihr vorhandenes AIS mit der Navionics Boating App verwenden .

Egal, ob Sie senden oder nur empfangen möchten, ein NMEA 0183 AIS- oder ein neueres NMEA 2000-Modell haben, Digital Yacht hat ein passendes Modell für Ihre Anforderungen und kann Sie in allen Aspekten der Anbindung und Installation beraten.

Weitere Informationen zur Navionics Boating App finden Sie unter https://www.navionics.com/gbr/apps/navionics-boating Weitere Informationen zu den drahtlosen NMEA- und AIS-Einheiten von Digital Yacht finden Sie unter https://digitalyacht.net/2019/07/12/ais-navionics/

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt