Limestone fügt drei US-Händler hinzu, um Aquasport Boats zu repräsentieren

Aquasport 2500 Mittelkonsole Aquasport 2500 Mittelkonsole

Die Limestone Boat Company hat die Hinzufügung von drei neuen US-Händlern angekündigt, um ihre Aquasport Boats-Linie zu repräsentieren.

Die drei neuen Aquasport Händler – Suncoast Marine-Gruppe in Sarasota, Florida; Schurkenbewegung in Charleston, South Carolina; und Lynden Sportzentrum in Coopersville, Michigan – bringt die Gesamtzahl der Aquasport-Händler auf 27.

Diese neuen Händler gekoppelt mit dem Neuzugang des ersten kanadischen Aquasport-Händlers DeWildt Marine & Powersports hat an drei Standorten allein in diesem Jahr sechs neue Händlerstandorte hinzugefügt.

„Wir freuen uns, diese neuen Händler begrüßen zu dürfen, die unsere Marke Aquasport Boats repräsentieren“, sagt Scott Hanson, CEO von The Limestone Boat Company. „Jeder hat einen soliden Ruf in seinen jeweiligen Märkten und trägt zu der gehobenen Klasse von Händlern bei, die wir bisher haben. Als wir die Marke Aquasport übernommen haben, haben wir einen Kurs für Massenverbesserungen auf ganzer Linie eingeschlagen, einschließlich Einrichtung, Produktion, Händlernetz und Produktqualität. Wir hatten vom ersten Tag an ein unglaubliches Interesse von Händlern, die unserem Team beitreten wollten, und es war uns wichtig, Beziehungen nicht nur zu unserem aktuellen Händlernetz aufzubauen, sondern auch geeignete Händler in neuen Märkten hinzuzufügen, um unsere Bootsmarken auf den Markt zu bringen noch größeres Publikum.

„Wir verwalten unsere Produktions- und Lieferbemühungen effektiv, um sicherzustellen, dass unsere aktuellen und neuen Händlervertreter unser Produkt so schnell wie möglich auf ihren Märkten haben, um die Bedürfnisse ihrer Kunden zu erfüllen.“

Das Kalkstein-Bootsunternehmen, die auch Limestone baut Boats und Boca Bay Boats hat seinen Hauptsitz in Collingwood, Ontario, und verfügt über eine Produktionsstätte in White Bluff, Tennessee.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt