Drachen erringen Olympiasieg beim World Sailing Showdown

Kiteboarding soll zu einem voll olympischen Segelevent werden, nachdem der World Sailing (WS) Council eine Einreichung genehmigt hat, bei der Athleten bei den Spielen in Paris 2024 die Bühne betreten werden.

Das Events Committee of World Sailing, der weltweite Dachverband für den Segelsport einschließlich Windsurfen und Kiteboarding, genehmigte die Einreichung M22-18 des Rumänischen Segelverbandes, die zwei Veranstaltungen für Windsurfen umfasst, eine neue gemischte Ein-Personen-Jollenveranstaltung (dh Finn + neues Leichtgewicht) Frauenboot), ein Mixed Beiboot Team Event (zB 470) und ein Mixed Kiteboarding Team Event zusätzlich zu den fünf bereits bestätigten Events (2x Einhand Jollen, 2x Skiff, Mixed Multihull).

Details zum „Team“-Charakter des Formats müssen noch festgelegt werden, könnten aber Nationalmannschaften von Männern und Frauen umfassen, die jeweils Punkte aus Rennen sammeln, oder eine neuartige „Staffel“, bei der die männlichen und weiblichen Athleten abwechselnd Runden auf der Strecke fahren.

Die International Kiteboarding Association (IKA) wird eng mit dem Event Committee von World Sailing zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass das Format die Wünsche und Träume der wettbewerbsfähigen Kiteboarder auf der ganzen Welt widerspiegelt, um Hydrofoil-Kiteracing von seiner besten Seite zu präsentieren.

Das Ausrüstungskomitee, das innerhalb von World Sailing für die Bewertung der verschiedenen Ausrüstungsoptionen verantwortlich ist, hat angekündigt, dem etablierten Formula Kite-Modell der Serientragflügel und Foil-Kites zu folgen, mit einem Hydrofoil und bis zu vier Foil-Kites und einem synchronen Registrierungszyklus von 4 Jahren mit dem Olympia-Quad.

Die Einreichung akzeptierte, dass die hocheffiziente, hochmoderne Kite-Hydrofoil-Ausrüstung in der Lage ist, Windbereiche von nur 6 kn bis hin zu 40 kn abzudecken.

Die kommenden wichtigsten Formel-Drachen-Events sind die Europameisterschaften in Warnemünde, Deutschland, vom 8. bis 13. Juli 2018, und die Weltmeisterschaften in Aarhus, Dänemark, vom 4. bis 12. August 2018.

Bei beiden Veranstaltungen werden Rennen in getrennten Herren- und Damenflotten ausgetragen. Veranstaltungen für das neue gemischte Format werden für 2019 nach Beratungen mit dem Veranstaltungskomitee von World Sailing geplant.

Die Ausrüstung für diese Events sowie für die kommenden Central American & Caribbean Games 2018 und die Panamerican Games 2019 ist Formula Kite, deren Ausrüstung derzeit auf der Liste der registrierten Serienproduktionen ab Anfang 2017 gelistet ist.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt