Herausragende Debüts auf der South Coast & Green Tech Boat Show 2024

Herausragende Debüts auf der South Coast Green Tech Boat Show 2024 LR Targa 40

Die diesjährige South Coast & Green Tech Boat Show kehrt vom 19. bis 21. April 2024 zum Flaggschiff Ocean Village Marina von MDL Marinas zurück und bietet mehrere beeindruckende Premieren ihrer exklusiven Auswahl an globalen Motor- und Segelmarken.

Weltpremiere – Hardy 50DS

Entworfen und gebaut von einem renommierten Bootsbauer aus Cornwall Hahnenfuß Die 50DS ist die neueste Explorer-Yacht der Hardy-Flotte und vereint robuste Funktionalität mit modernsten Annehmlichkeiten. Es wurde als „überall einsetzbares Schiff“ für Abenteuer bei jedem Wetter konzipiert.

Mit dem gleichen Rumpf wie die ursprüngliche Hardy 50 ist diese seetüchtige Entdeckeryacht der Kategorie A eine kleinere Version der traditionellen Hardy 65DS, ohne Kompromisse beim Platzangebot oder Komfort einzugehen.

Die Yacht ist wie geschaffen für geselliges Beisammensein und Entspannen und verfügt über einen großen Salon an Deck und einen Cockpitbereich. Die Hardy 50DS bietet außerdem eine Eignerkabine mit Doppelbett und eigenem Bad sowie zwei Gästekabinen mit zwei Einzelbetten.

Darüber hinaus gibt es einen großen, geschützten Cockpitbereich und eine Lazarette zum Verstauen von Spielzeug. Alternativ besteht die Möglichkeit einer Flybridge. Die große Badeplattform eignet sich perfekt zum Schwimmen und bietet Platz für ein 3.8 m langes Festrumpfschlauchboot.

„Die South Coast & Green Tech Boat Show bietet eine großartige Gelegenheit, den Hardy 50DS einem breiteren Publikum zu präsentieren, und das zu einer Jahreszeit, in der die Leute darüber nachdenken, aufs Wasser zu gehen“, sagt Dave Cockwell, Gründer von Cockwells.

„Außerdem haben Besucher die Möglichkeit, die Hardy 50DS aus nächster Nähe zu erkunden und all ihre unglaublichen Funktionen zu sehen, ohne den Trubel einer größeren Bootsmesse auf sich nehmen zu müssen, sodass potenziellen Käufern mehr Zeit bleibt, mit unserem fantastischen Team zu sprechen.“

Die Hardy 50Ds, gebaut von Cockwells. Bildnachweis Cockwells.
Der Hardy 50DS. Bild mit freundlicher Genehmigung von Cockwells.

Debüts in Großbritannien

Moody DS48

Nach einer erfolgreichen Weltpremiere beim diesjährigen boot Dusseldorf, die neueste Moody-Segelyacht, wird ein in Großbritannien ansässiges Publikum beeindrucken South Coast & Green Tech Boat Show, wo Besucher die Möglichkeit haben, diesen Kreuzer aus nächster Nähe zu betrachten.

Die Moody DS48 kombiniert auf perfekte Weise ein reichhaltiges Design mit Innovation und modernster Technologie und bietet den Platz, den Sie von einem Katamaran erwarten würden, mit der Agilität und Segelleistung eines Einrumpfboots.

Mit speziell entwickelten Kimmen für mehr Auftrieb und Stabilität und einer maximalen Segelfläche von 156 m² bietet die 48-Fuß-Yacht enormes Potenzial für ernsthafte Segler. Zwei hochfunktionale Steuermannbereiche ermöglichen die vollständige Kontrolle der Yacht vom Cockpit aus, zusätzlich zu einer robusten Reling aus Edelstahl und einer 30 cm hohen Fußreling für zusätzliche Sicherheit.

Die DS48 verfügt über zahlreiche Annehmlichkeiten, darunter einen großen Deckssalon im Herzen des Moody-Wohnraums sowie eine integrierte Kombüse, einen Salon und ein Cockpit auf einer Ebene.

„Wenn wir an Bord der Moody DS48 gehen, freuen wir uns, potenziellen Kunden zu zeigen, was die neue DS48 wirklich auszeichnet“, sagt Phil Dollin, Vertriebsleiter bei der Inspiration Marine Group. „Vom herausragenden Deckssalon mit Panoramablick und geselliger Atmosphäre bis hin zu ihren robusten Sicherheitsfunktionen und begehbaren Decks verkörpert die DS48, was ein Blauwasserkreuzer sein sollte.“

Fairline Targa 40

Fairline Targa 40

Präsentiert vom exklusiven britischen Händler Approved Boats, feiert die neueste Ergänzung der Targa-Serie von Fairline auf der Messe ihr offizielles Debüt in Großbritannien.

Dieser sportliche Cruiser präsentiert ein markantes Äußeres mit einem Hardtop mit elektrischem Segeltuch-Schiebedach, das das gesamte Cockpit öffnet und so einen geselligen Raum schafft.

„Wir freuen uns, die Targa 40 zur South Coast & Green Tech Boat Show zu bringen, wo Besucher dieses beeindruckende Schiff selbst erleben können“, sagt David O'Rourke, Geschäftsführer von Approved Boats. „Ausgestattet mit hochmodernen Garmin-Multifunktionsdisplays wird das Boot durch sein ergonomisches Design ergänzt, das auf optimalen Komfort zugeschnitten ist, zusammen mit geräumigen Sonnenliegen und großflächigen Verglasungen, die den Innenraum mit Licht durchfluten und einen ungestörten Blick auf das Meer bieten.“

„Mit einer integrierten Garage für Ihr Beiboot erleichtert die Targa 40 abendliche Ausflüge an Land, bevor Sie für weitere unvergessliche Momente mit Freunden und Familie zurückkehren. Dieses Meisterwerk ist bei Fairline South Coast erhältlich und vereint Geschwindigkeit, Stil und Innovation, um ein außergewöhnliches Erlebnis auf dem Wasser zu versprechen und Sie dazu einzuladen, sich schon heute auf die Abenteuer von morgen einzulassen.“

Tugend V10 Top

Der Virtue V10 Top feiert auf der diesjährigen Messe sein Debüt in Großbritannien und ist ein stilvoller Daycruiser. Der V10 Top zeichnet sich durch innovative und kohlenstoffarme Eigenschaften aus und bietet Luxus im skandinavischen Stil mit einer Fülle an High-Tech-Funktionen.

Wie der Name schon sagt, verfügt der V10 Top über die Option eines festen Daches für dauerhaften Schutz vor Witterungseinflüssen. Darüber hinaus bietet das Boot viele Features für aktive Entspannung und Spaß im Wasser sowie einen effizienten Rumpf mit der Möglichkeit eines vollelektrischen Antriebs.

Zu den Highlights gehören eine Doppelkabine mit Waschraum, ein modernes Design der Mittelkonsole mit offenem Bug und einer Doppelsonnenliege mit Getränkehaltern sowie ein flexibler Sitzbereich am Heck mit herunterklappbaren Schanzkleidern, der eine offene Badeplattform umfasst.

„Wir freuen uns, diese neue und aufregende Ergänzung des Marktes für Walk-Around-Sport-Tagesboote präsentieren zu können“, sagt Matt Abbiss, CEO von S6 Marine. „Wir hoffen, dass der V33 mit einer Länge von 10 Fuß und einer Kombination aus atemberaubender Leistung und fabelhaft gutem Aussehen das Gesprächsthema der Show sein wird.

„Mit einer beneidenswerten Höchstgeschwindigkeit von über fünfzig Knoten bietet die V10 Agilität und Luxus, aber auch Übernachtungsmöglichkeiten und Annehmlichkeiten für diejenigen, die den Tag bis in die Nacht verlängern möchten. Es passt gut zu unserem Segelyacht-Portfolio und wird sowohl britische Eigner mit Immobilien im Ausland als auch diejenigen in Großbritannien ansprechen, die ein schnelles, stilvolles Tagesboot suchen, um ihre Freizeit noch mehr zu genießen.“

Saxdor 400 GTC

Saxdor 400

Der 400 GTC ist das neueste Mitglied der Flaggschiff-Serie von Saxdor und verfügt über ein praktisches, zweckmäßiges Äußeres. Die großzügige Gestaltung des Hauptdecks maximiert geschickt den Wohnraum im Inneren mit einem Steuerhaus, das sich bis zur gesamten Breite des Bootes erstreckt.

Der 400 GTC geht mit seiner Isolierverglasung noch einen Schritt weiter und schafft einen lichtdurchfluteten Innenraum mit Panoramablick. Dieser Grundriss schließt direkt an die Seitenterrassen an.

Unter Deck führen zwei Treppen zu den Doppelkabinen – vorne und mittschiffs – mit optionalem dritten Schlafplatz für Kinder.

Der 400 GTC wurde für zwei Außenbordmotoren entwickelt und garantiert jedes Mal eine unvergessliche Reise.

Neville Williams, Geschäftsführer von Ideal Boat, kommentiert: „Wir sind äußerst aufgeregt und freuen uns darauf, die fantastische, brandneue Saxdor 400 GTC bei ihrem Debüt in Großbritannien zusammen mit anderen meistverkauften Saxdor-Modellen im beeindruckenden und günstig gelegenen Ocean Village zu präsentieren.“ Marina auf der South Coast & Green Tech Boat Show. Kontaktieren Sie uns, um einen Termin zu vereinbaren.“

Alle Debüts können im Yachthafen der Show besichtigt werden. Weitere 85 Boote werden außerdem auf dem Wasser und im Uferbereich neben dem Fünf-Sterne-Harbor Hotel Southampton ausgestellt.

Tickets für die South Coast & Green Tech Boat Show sind kostenlos und kann auf der Website von MDL Marinas gebucht werden.

Termine zur Besichtigung bestimmter Boote oder zum Treffen mit den einzelnen Ausstellern können auch über a vereinbart werden Buchungsportal auf der Internetseite.

Spotlight-Job

OEM-Geschäftsentwicklungsmanager Großbritannien

Southampton (Hybrid)

Vetus sucht einen dynamischen und hochmotivierten OEM Business Development Manager für sein Team in Großbritannien. In dieser Schlüsselrolle sind Sie für die Vorbereitung und Umsetzung eines umfassenden Account-Plans zur Erreichung ehrgeiziger Vertriebs- und Marketingziele verantwortlich.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt