CL Yachts startet erstes Sea Activity Vessel

CL Yachts hat sein neues Flaggschiff, das CLX96 SAV (Sea Activity Ship), von seiner Werft in Zhuhai, China, auf den Markt gebracht.

Diese neue 29.5 Meter lange Superyacht wurde von dem in New York geborenen und in Mailand ansässigen Designer Jozeph Forakis entworfen, der vor allem für seine Arbeit außerhalb der Yachtbranche bekannt ist.

Die Yacht hat ein ungewöhnliches Haus mit doppeltem Umkehrwinkel und CL Yachts beschreibt seine robuste neue CLX96 SAV-Serie als „Workboat-Chic“. Der Bootsbauer sagt, dass der CLX96 modernste Technologie und Leistung mit einer kühnen Ästhetik kombiniert, gebaut, um moderne Entdecker mit Natur, Abenteuer und mühelosem Luxus zu verbinden.

Auf dem Skydeck und dem Vordeck gibt es zwei verschiedene Unterhaltungszonen – die Terrazza Portoghese und die Piazza del Sole.

Der CLX96 hat seinen SAV-Moniker von einem Spiel mit dem Begriff SUV oder Sport Utility Vehicle. Das zeitgenössische Design der Yacht hat internationale Anerkennung erhalten, einen Good Design Award und einen bronzenen A' Design Award gewonnen sowie Auszeichnungen bei den International Yacht & Aviation Awards 2021 erhalten.

Die CLX96 wird 2022 debütieren.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt