Video: Feuer verursacht schwere Schäden an 4.5-Millionen-Dollar-Yacht auf den Bahamas

Chanson-Yachtbrand Credit Peter Harrison auf Facebook

Die 37.8 m lange Delta Marine-Motoryacht Song hat schwere Schäden erlitten, nachdem an Bord ein Feuer ausgebrochen war, als es in Baker's Bay auf den Bahamas anlegte.

Mehrere Quellen berichten, dass ein Feuerwehrmann bei dem Vorfall am Freitag (8. März 2024) Verletzungen erlitt, nachdem er aus dem vor Ort fahrenden Lastwagen gestürzt war, und zur Behandlung in die Hauptstadt Nassau geflogen wurde. Es wurden keine weiteren Verletzungen gemeldet.

Die Ursache der Feuer wurde nicht bestätigt, aber mehrere Berichte in sozialen Medien und Yachtforen deuten darauf hin, dass es in dem Bereich begann, in dem die Spielsachen normalerweise gelagert werden, achtern in Richtung des Strandclubs.

Man sah, wie der 12-Meter-Beiboot der Yacht von der noch brennenden Superyacht abdriftete, bevor er schließlich von den Flammen zerstört wurde.

Das Modell Delta Marine 124, das 1998 ausgeliefert und 2015 umgerüstet wurde, bietet Platz für acht Gäste in vier Kabinen und sechs Besatzungsmitglieder in drei Kabinen. Es wird von zwei Detroit-Motoren angetrieben und erreicht Geschwindigkeiten von bis zu siebzehn Knoten. Es hat zahlreiche Transatlantiküberquerungen absolviert.

Song wurde zuletzt im Jahr 2017 mit einem letzten bekannten Angebotspreis von 4.5 Millionen US-Dollar verkauft.

Hauptbild mit freundlicher Genehmigung von Peter Harrison/Facebook.

Spotlight-Job

Technischer Key-Account-Manager

Welwyn Garden City (Hybrid)

Das Spezialchemieunternehmen Sika sucht einen technischen Key Account Manager, um das Geschäftswachstum voranzutreiben und starke Beziehungen zu Key Accounts im Marinesektor zu pflegen.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt