Bering Yachts stellt neuen Flaggschiff-Explorer vor

Bering Yachts B165

Der türkische Bootsbauer Bering Yachts hat Details zu seiner neuen Flaggschiff-Explorer-Yacht, der 49.4 Meter langen B165, enthüllt.

Das Schiff wurde kürzlich erstmals vorgestellt Dubai Internationale Bootsmesseverfügt über einen von Sonnenliegen umgebenen Swimmingpool auf einem verlängerten Achterdeck, dessen Platz dank ausklappbarer Bollwerke vergrößert werden kann.

Bei Nichtgebrauch dient der überdachte Pool als Aufbewahrungsort für Wasserspielzeug und Ausrüstung. Am Heck können zwei Beiboote platziert werden. Der Innenbereich umfasst zwei VIP-Suiten und einen separaten Ess- und Loungebereich. Eine Hauptlounge verfügt über einen großen Esstisch für 12 Personen, während ein Raum am Bug als Kino oder als zusätzliche Gästekabine dienen kann.

Bering Yachts B165

Eine weitere Besonderheit von B165 ist ein geräumiges Eignerdeck mit fast 70 m² Innenfläche. Es verfügt über eine 32 m² große Kabine mit einem großen Badezimmerbereich und eine 34 m² große Skylounge, die mit einer Bar, einem Tisch und zahlreichen Sitzgelegenheiten ausgestattet ist. Ein offener Bereich im Heck verfügt über einen großen Tisch zum Essen im Freien.

Am Bug befindet sich eine Lounge mit Whirlpool. Ein privater Serviceraum kann für die Zubereitung und das Servieren von Mahlzeiten genutzt werden. Der Lebensmittelaufzug verbindet es mit einem ähnlichen Servicebereich auf dem Hauptdeck und mit einer Kombüse auf dem Unterdeck.

Bering Yachts B165

Zu den Wohnräumen auf dem Unterdeck gehören drei Gästezimmer, ein Mannschaftsraum und vier Kabinen, die bis zu acht Besatzungsmitglieder beherbergen können. Eine zusätzliche Kabine bietet Platz für zwei weitere Personen, beispielsweise ein Kindermädchen, einen Reiseleiter oder einen Masseur. Auf diesem Deck befinden sich auch die geräumige Hauptküche und der Maschinenraum.

„Wir bauen verantwortungsvoll“, sagt Alexei Mikhailov, Bering Yachts' Gründer, der behauptet, das Schiff sei mit Rücksicht auf die Umwelt gebaut worden. „Bei der Gestaltung eines großen Maschinenraums hatten wir definitiv alternative Energielösungen im Sinn. Es gibt viel Platz, um Hybridanwendungen unterzubringen und eine große Batteriebank zu installieren.“

Bering Yachts B165

Bei einer geplanten Länge von 49.4 Metern wird das neue Boot eine Breite von 9 Metern und eine Bruttoraumzahl von 499 BRZ haben. Angetrieben wird es von zwei Caterpillar C32-Motoren mit jeweils 1,300 PS propel Diese Superyacht aus Stahl und Aluminium erreicht eine Reisegeschwindigkeit von 12 Knoten und eine Höchstgeschwindigkeit von 15 Knoten. Bering Laut Aussage garantieren 70,000 Liter Treibstoff eine Reichweite von über 4,000 Seemeilen. ABT TRAC-Systeme sorgen für eine stabile Reise für alle 12 Gäste.

Auf dem Brückendeck gibt es eine zusätzliche Lounge mit einer Sit-up-Bar, einem Außenkino, einem Tagesbereich und einer Feuerstelle. Hier befinden sich auch Kapitänsquartiere und ein Steuerhaus. Eine Stufe über der Brücke befindet sich ein Krähennest, ein privater Raum auf einem Hardtop mit freiem 360-Grad-Blick.

Schweizer Schiffbauunternehmen Valentin Design ist für die Außengestaltung verantwortlich.

Bering Yachts B165

Ende letzten Jahres, MIN Berichtet, dass Bering Yachts stellt seine ersten Aluminiumkatamarane her, beginnend mit zwei Modellen – B60 CAT und B80 CAT. Die ersten von Bering gebauten Katzen werden im Jahr 2025 ausgeliefert.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt