Britische Weltumsegler des Clipper Race kehren für Chinas größtes Offshore-Event ins Paradies zurück

Die britischen Weltumsegler des Clipper-Rennens 2017–18, Mike Miller (50, aus Windsor) und Glenn Manchett (53, aus Cambridge), die an Bord des siegreichen Sanya Serenity Coast-Teams an den Start gingen, sind diesen Monat in das tropische Paradies Chinas zurückgekehrt, um dort an Wettkämpfen teilzunehmen berühmte Round Hainan Regatta.

Nachdem Mike während des Zwischenstopps beim Clipper Race alles genossen hatte, was Sanya zu bieten hatte, freute er sich besonders darauf, das tropische Resort zu besuchen, während er im Wan Ming Tang Bravery Honor Team an dem Rennen teilnahm, das in Haikou, Hainan, startet und endet.

Die tropischen Küsten von Sanya begrüßten die Crew des Clipper 2017-18 Race im Februar letzten Jahres

Während eines Vortrags während des Boxenstopps in Sanya zur Förderung des Sanya Ambassador-Programms für das Clipper 2019-20 Race sagte Mike: „Es war überwältigend, als Sanyas Teamyacht letztes Jahr in ihren Heimathafen zurückkehrte. Die wunderschöne Landschaft und das Meer von Sanya hinterließen bei mir und meiner Familie unvergessliche Erinnerungen.

„Während des Clipper 2017-18-Rennens habe ich Freundschaften mit der gesamten Sanya Ambassador-Crew geschlossen, die mir etwas über die chinesische Kultur beibrachte. Ich hoffe, dass beim nächsten Rennen noch mehr hervorragende Sanya-Botschafter-Crew dabei sein wird, um der Welt mehr über China und die Liebe zu Sanya zu zeigen!“

Crewmitglieder des Clipper Race und Sanya Ambassador Crewmitglieder sprechen über alles rund um das Clipper Race

Ebenfalls anwesend waren die früheren Sanya Ambassador-Crewmitglieder Han XiaoQiang (Big RIver), Xing WeiWei (WeiWei), Gao Hong (Gordon), Manjiang Liu (Kobe), Daniel Newham und die Medienvertreter Ming Hao (Ming) und Wang Bo (Wanbert). .

 Sie erzählten von ihren Erlebnissen beim Clipper Race und erklärten, wie die Möglichkeit, Sanya-Botschafter zu werden, ihnen die Chance gegeben hat, sich den anstrengenden Herausforderungen zu stellen, und ihnen auch ein einmaliges Erlebnis beschert hat, während sie gleichzeitig dazu beigetragen haben, die Botschaft von Sanya zu verbreiten. Das Programm, das den Einwohnern von Sanya zur Verfügung steht, bietet den Einheimischen die Möglichkeit, an der Ausgabe 2019–20 der epischen 40,000-Seemeilen-Weltumsegelung teilzunehmen, wenn sie diesen Sommer beginnt.

Die Round Hainan Regatta wurde 2010 von der China Yachting Association ins Leben gerufen und feierte dieses Jahr ihre zehnte Auflage.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt