Im Fokus: Avantis Group übernimmt Bulldog Coating Services

Die in Bridgend ansässige Avantis Group hat Bulldog Coating Services mit Sitz in Newcastle übernommen. Diese Übernahme markiert einen bedeutenden Schritt in der Wachstumsstrategie der Avantis Group. Das Unternehmen sagt, es werde sein Serviceangebot erweitern und dafür sorgen, dass Avantis Anlageneigentümern Flexibilität und Freiheit bietet, größere Arbeiten überall auf der Welt durchzuführen, ohne Zugang zu Trockendockanlagen zu haben.

Die Dienstleistungen von Bulldog, zu denen Inspektionen, Seilzugang, Tankreinigung und spezielle Beschichtungsanwendungen gehören, sind jetzt Teil des Avantis-Portfolios.

„Wir freuen uns sehr über diesen Deal. Die Zusammenführung eines talentierten Teams, ein kostenloses Serviceangebot und die Fortsetzung unserer Wachstumsstrategie, um der führende Lifecycle-Serviceanbieter auf dem Markt zu werden, haben diesen Deal zustande gebracht“, sagt Thomas David, CEO von Avantis (im Bild). oben rechts).

avantis betrachtet die Übernahme als einen bedeutenden Meilenstein, der sein Engagement für die Förderung von Umweltveränderungen und die Aufrechterhaltung seines Status als Marktführer für nachhaltige Praktiken auf den Meeres- und Offshore-Märkten widerspiegelt.

Die Integration von Bulldog Coating Services in die Avantis-Familie erweitert die Fähigkeit des Unternehmens, vielfältigere Dienstleistungen anzubieten und stärkt damit sein Engagement für Qualität und Umweltschutz weiter, heißt es.

Der Branchenveteran Lee Bullock (Bild oben links) bleibt Geschäftsführer von Bulldogge nach der Investition, unterstützt von seinem aktuellen Managementteam.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt