Segler bei Weymouth YC . getötet

Ein Segler wurde von seinem Kielboot zerquetscht, das auf ihn fiel, als er in Weymouth YC, Dorset, daran arbeitete.

Die 29-Fuß-Yacht war für Wartungsarbeiten und einige kleinere Reparaturen aus dem Wasser.

Euan NcNair, Kommodore des Weymouth Sailing Club, sagte: „Mit großem Bedauern kann ich bestätigen, dass es im Weymouth Sailing Club zu einem schweren Unfall mit einem an Land lagernden Boot und einer einzigen Person, die leider am Tatort starb, kam.“

Der Gesundheits- und Sicherheitsbeauftragte wurde über den Todesfall informiert und arbeitete mit der Polizei zusammen, um herauszufinden, was passiert ist. Das Ereignis ereignete sich gestern, am 17. April.

Diese Geschichte ist von sailweb.co.uk

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt