Nächste Ausgabe der World Sailing Show

Im Jahr 1968 veränderte ein Rennen die Welt, als neun Skipper ins Unbekannte aufbrachen, um als erste und schnellste Solosegler eine Runde um den Planeten unter Segeln ohne fremde Hilfe zu absolvieren.

Fünfzig Jahre später dürfte eine Wiederholung des Sunday Times Golden Globe erneut Schlagzeilen machen, als die ersten beiden Skipper nach 29,000 Meilen und über 200 Tagen allein ins Ziel fahren. Wir blicken zurück auf dieses außergewöhnliche Ereignis sowie auf das Rennen, mit dem alles begann.

Wir finden auch heraus, wie das nächste Rennen rund um die Welt mit kompletter Besatzung aussehen wird, da das Rennen, das früher als Volvo Ocean Race bekannt war, große Veränderungen ankündigt.

Außerdem werden die schnellsten Katzen des Segelsports in die Wildnis entlassen, während sich SailGP auf seine Eröffnungsveranstaltung in Sydney vorbereitet. Wir bleiben in Australien und blicken zurück auf den Kampf der großen Geschütze beim diesjährigen Rolex Sydney-Hobart Race.

In dieser unten sichtbaren Ausgabe haben wir:
Der Golden Globe – Das Rennen, das die Welt veränderte
IMOCA & das neue Ocean Race gehen an die Öffentlichkeit
SailGP – Die schnellsten Katzen in der Wildnis
Kampf der großen Geschütze – Das Rolex Sydney Hobart Race

RKJ war The Man in diesem ersten Rennen…

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt