Wight Shipyard Company und SMS – „Es kommt nach Hause“

10. Juli 2018. Mitarbeiter der Wight Shipyard mit der größten englischen Flagge des Landes.

Die britische Wight Shipyard Company und ihr Schwesterunternehmen SMS unterstützen mit Stolz England bei ihrer Bewerbung um die Fußball-Weltmeisterschaft, indem sie eine wirklich außergewöhnliche öffentliche Erklärung abgeben.

Das Columbine Building in Cowes trägt derzeit das größte Union Jack-Image der Welt. Dieses Union Jack-Motiv wurde heute stolz durch Englands berühmtes St.-Georgs-Kreuz und die ikonischen Worte „It's Coming Home“ ersetzt.

Die Wight Shipyard Co. und SMS sind im Besitz von Sir Charles Dunstone und Peter Morton.

Peter Morton, Group Chief Executive Officer, sagt: „The Wight Shipyard und SMS sind stolz britische Unternehmen.

„Wir haben mehrere Hochgeschwindigkeitsfahrzeuge für Red Funnel und mehrere für MBNA Thames Clippers gebaut.

„Wir haben ein volles Auftragsbuch – britische Fertigung, britische Ingenieurskunst, beste britische Handwerkskunst – und wirklich weltweit anerkannt und ungeheuer respektiert.

„Wir bauen hier in Cowes Weltklasse-Schiffe und führen in Southampton Weltklasse-Superyacht-Refits durch.

„Beim Wechsel der Flagge zum traditionellen St.-Georgs-Kreuz geht es ebenso um den Fußball wie um Brexit und UK Plc. „It's coming home“ – die WM scheint die perfekte Gelegenheit zu sein, unser Profil zu schärfen und aufzustehen und gezählt zu werden. Kommt schon Jungs – bringt es nach Hause.“

Peter fügt hinzu: „Das ganze Land steht hinter unseren Jungs in Russland, und in gewisser Weise ist alles, was wir tun können, um Ermutigung und Begeisterung hinzuzufügen, ein 'Kein Kinderspiel'.

„Wir alle unterstützen England, Cowes unterstützt England – und wir wünschen der Mannschaft natürlich alles Gute für das morgige Spiel. Der Fußball kommt nach Hause“.

Die Wight Shipyard ist Teil einer Sammlung britischer Unternehmen, die von Peter geführt werden und sich auf die britische Schifffahrtsindustrie konzentrieren.

Die Gruppe besteht aus Wight Shipyard Co. und AMC – Spezialisten für neu gebaute Schnellfähren und Windpark-Unterstützungsschiffe. SMS basiert auf Schiffsreparaturen und -überholungen in den Bereichen kommerzielle Marine, Verteidigung und Superyacht – und Yacht Tec und Global Services sind Experten in der Lieferung von Kränen, Passerellen und Beschaffungsdienstleistungen für die Superyacht-Industrie.

Spotlight-Job

OEM-Geschäftsentwicklungsmanager Großbritannien

Southampton (Hybrid)

Vetus sucht einen dynamischen und hochmotivierten OEM Business Development Manager für sein Team in Großbritannien. In dieser Schlüsselrolle sind Sie für die Vorbereitung und Umsetzung eines umfassenden Account-Plans zur Erreichung ehrgeiziger Vertriebs- und Marketingziele verantwortlich.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt