UHR: RNLI-Rettungsjet-Skifahrer treibt aufs Meer

RNLI Brighton nimmt an einem Einsatz teil RNLI Brighton nimmt an einem Einsatz teil

Die Besatzung des New Brighton Lifeboat wurde letztes Wochenende kurz hintereinander bei drei Vorfällen eingesetzt, darunter bei einem Jetskifahrer, der aufs Meer hinaustrieb.

Nach einem Start auf ein kaputtes Schiff in der Nähe des Flughafens Liverpool wurde die Besatzung von der Küstenwache umgeleitet, um einer Person zu helfen, die von ihrem Jetski getrennt wurde und in die Mündung des Mersey hinausdriftete.

Die Rettungsbootbesatzung machte sich auf den Weg zur letzten Sichtung in der Nähe des Fort Perch Rock und fand den Verletzten, der sich jetzt mehr als eine Meile vor der Küste befand, von der ausgehenden Flut aufs Meer gespült worden war.

Die Rettungsbootbesatzung rettete den Verunglückten, der einen Neoprenanzug und eine Schwimmhilfe trug, brachte ihn an Bord des Bootes und brachte ihn ans Ufer zurück. Der Mann wurde dann zur Gesundheitsprüfung an den Wirral Coastguard Rescue and North West Ambulance Service NHS Trust übergeben.

Mark Greensmith, stellvertretende Startbehörde von New Brighton Lifeboat, sagt: „Der gerettete Jetskifahrer trug eine Auftriebshilfe und einen Neoprenanzug. Dies ist ein hervorragendes Beispiel für das Tragen der richtigen Ausrüstung beim Ausgehen auf dem Wasser.

„Hätten sie nicht die richtige Überlebensausrüstung getragen, hätte es eine ganz andere Geschichte geben können. Wenn Sie sich an die Küste wagen, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die richtige und angemessene Sicherheitsausrüstung dabei haben, falls Sie im Wasser in Schwierigkeiten geraten.“

Spotlight-Job

OEM-Geschäftsentwicklungsmanager Großbritannien

Southampton (Hybrid)

Vetus sucht einen dynamischen und hochmotivierten OEM Business Development Manager für sein Team in Großbritannien. In dieser Schlüsselrolle sind Sie für die Vorbereitung und Umsetzung eines umfassenden Account-Plans zur Erreichung ehrgeiziger Vertriebs- und Marketingziele verantwortlich.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt