Abstimmung über RYA und Yachts & Yachting Club of the Year Award jetzt möglich

In fünf Kategorien gingen Nominierungen von angeschlossenen Clubs aus dem ganzen Land ein, die die Kernwerte eines erfolgreichen Segelclubs fest ins Rampenlicht rücken.

Die Finalisten und Gewinner der einzelnen Kategorien 2018 sind:

• Dartmouth Yacht Club – Kommunikation
• London Corinthian Sailing Club – Steigende Teilnahme
• Marconi Sailing Club – Innovation
• Nottingham County Sailing Club – Anlagenentwicklung
• Whitefriars Sailing Club – Inklusivität

Zum ersten Mal haben Sie jetzt die Möglichkeit, für den Segelclub abzustimmen, der Ihrer Meinung nach die Auszeichnung Club des Jahres 2018 verdient. Um mehr über die Finalisten zu erfahren und Ihre Stimme abzugeben, besuchen Sie http://awards.yachtsandyachting.co.uk/rya/

Die Abstimmung endet am 20. Februar.

RYA Sport Development Manager Alistair Dickson sagte: „Wir freuen uns, die Finalisten 2018 des RYA und des Yachts & Yachting Club of the Year Award bekannt zu geben. Die Menschen in jedem dieser Clubs haben hart gearbeitet, um fantastische Projekte und Aktivitäten zu entwickeln, die es den Menschen ermöglichen, an ihrem Veranstaltungsort auf dem Wasser zu sein. Verpassen Sie nicht die Chance, Ihre Stimme abzugeben und mitzureden, welcher Verein in diesem Jahr die begehrte Trophäe holt.“

Die Kategoriesieger wurden von einer Jury ausgewählt, darunter die zweifache Olympiamedaillengewinnerin und Preisbotschafterin Saskia Clark, die RYA-CEO Sarah Treseder und die Yachts & Yachting-Redakteurin Georgie Corlett-Pitt.

Die Finalisten-Preise werden am Samstag, 03. März, bei der RYA Dinghy Show um 16:00 Uhr auf der Suzuki Mainstage verliehen, bevor der Gesamtsieger bekannt gegeben wird.

Besonderer Dank geht an Arthur J. Gallagher, der den Club of the Year Award weiterhin unterstützt, und an Sailing Awards, die die ewige RYA Club of the Year-Trophäe gespendet haben, als die Auszeichnung 2008 erstmals verliehen wurde.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt