Aktualisierung der Erweiterung des Offshore-Windparks Thanet Extension

Vattenfall, Betreiber des Offshore-Windparks Thanet, hat einen Bericht herausgegeben, der den Teilnehmern der öffentlichen Konsultation eine Zusammenfassung der eingegangenen Rückmeldungen, eine Erläuterung der Nutzung durch Vattenfall und einen Überblick über die nächsten Schritte mit dem Projekt.

Im Januar 2017 informierte Vattenfall die Gemeinde über seine Absicht, eine Erweiterung des Offshore-Windparks Thanet zu erkunden. Die gesetzliche Konsultation für den Offshore-Windpark Thanet Extension (das Projekt) fand dann zwischen dem 27. November 2017 und dem 12. Januar 2018 statt.

Engagement für die Gemeinschaft
Als Teil der Konsultation fanden eine Reihe von formellen Informationstagen für die Öffentlichkeit zusammen mit „Pop-up“-Veranstaltungen im gesamten Konsultationsbereich statt (wie in der Erklärung zur Konsultation der Gemeinschaft definiert – eine Kopie davon finden Sie unter www.vattenfall.co. uk/thanetexttension).

Es fanden Treffen mit wichtigen Interessenträgern statt, und auch lokale Gruppen wurden eingeladen, an der Konsultation teilzunehmen.

Der neu veröffentlichte Feedback-Bericht soll einen Überblick über alle Meinungen und Kommentare der Teilnehmer geben. Es informiert über die laufende Arbeit des Projektteams bei der Vorbereitung des endgültigen Bauantrags.

Die meisten der eingegangenen Rückmeldungen sind direkt für das Projekt relevant, und Vattenfall hat sich verpflichtet, diese Rückmeldungen entsprechend dem relativen Gewicht der Meinungen zu berücksichtigen und zu priorisieren.

Änderungen am Projekt als Ergebnis der gesetzlichen und kommunalen Konsultationen werden in der endgültigen Planungsvorlage vollständig beschrieben.

Wichtige lokale Probleme
Helen Jameson, Thanet Extension Project Manager, sagte: „Rund 200 Personen haben an der Konsultation teilgenommen. Seit Januar 2017 waren rund 1,000 Menschen vor Ort direkt eingebunden und gaben wertvolles Feedback und Input zu ihren wichtigsten lokalen Themen.

„Wir haben viele Vorschläge erhalten, die uns bei der Maximierung des lokalen Nutzens im Zusammenhang mit dem Projekt helfen können, und wir werden diese in den kommenden Monaten weiter untersuchen, insbesondere Ideen zu Lieferkette, Qualifikationen, Bildung, Tourismus und Verbesserung der lokalen Umwelt und Gemeinschaft .

„Wir gehen davon aus, dass wir im Sommer dieses Jahres unseren Antrag auf Erteilung einer Genehmigung zur Entwicklung bei der Bauaufsichtsbehörde einreichen werden und werden weiterhin mit den Interessengruppen zusammenarbeiten, um unseren Antrag abzuschließen.
„Wir werden die Anwohner informieren, wenn wir unseren Antrag über einen Newsletter eingereicht haben, der an die örtlichen Haushalte im Beratungsgebiet gesendet wird. Darin werden die nächsten Schritte des Prozesses erläutert und wie Sie weiterhin in Kontakt bleiben und in das Projekt eingebunden werden können, während es durch die Prüfung voranschreitet.“

Nächste Schritte
Weitere Möglichkeiten zur Mitwirkung am Planungsprozess bestehen nach Einreichung des Antrags. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Planungsinspektion.

Für weitere Informationen zum Projekt oder um eine PDF-Kopie des Feedback-Berichts anzufordern, wenden Sie sich an:

Melanie Rogers, örtliche Verbindungsbeauftragte
GRATISPOST: Vattenfall TEOW-Projekt
E-Mail: info@thanetexttension.com
Telefon: 07817 944359
Twitter: @VattenfallUK
Facebook: Vattenfall Deutschland
www.vattenfall.co.uk/thanetexttension

Diese Geschichte ist von der RYA.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt