Superyacht Tenders and Toys Ltd als Finalist bei den Maritime UK Awards genannt

Superyacht Ausschreibungen und Spielzeug (SYTT) wurde als einer der besten im britischen Seeschifffahrtssektor im Wert von 40 Mrd.

Superyacht Ausschreibungen und Spielzeug wurde in die engere Wahl gezogen Kategorie der Finalisten des Internationalen Handelspreises nach beeindruckenden Branchenrichtern.

SYTT hat seinen Sitz in Suffolk und verkauft und unterstützt die globale Superyacht-Industrie, indem es einen One-Stop-Shop für Yachttender, Yachtspielzeug, Fitnessgeräte und unterstützende Ausrüstung bietet. SYTT gewann 2017 einen Queen's Award for Enterprise in International Trade und 2018 wurde das Unternehmen auf Platz 45 eingestuftth im jährlichen Lloyds SME Export Track 100 der Sunday Times. Anfang des Jahres wurde SYTT zum Business of the Year der British Marine Trade Association ernannt, weil es 2018 neben dem Best Marine Employer unter 20 Personen herausragende Leistungen gezeigt hat.

SYTT-Geschäftsführer Josh Richardson kommentiert: „Mit 95 % unseres Geschäfts als Export ist es eine echte Ehre, unter einigen namhaften Unternehmen unter den Finalisten dieser nationalen Auszeichnung zu sein. Im vergangenen Jahr steigerte SYTT den Umsatz um 38 %, beschäftigte fünf weitere Mitarbeiter in Großbritannien und vergrößerte seine Betriebsstätte. Der Export macht 95 % des Geschäfts aus, wobei der weltweite Umsatz aus Brasilien, Australien, Neuseeland, den USA, dem Nahen Osten und Europa kommt. Die Nominierung für diese Auszeichnung wurde durch ein exzellentes Team im Unternehmen ermöglicht, das ständig bemüht ist, unseren Kunden die beste Unterstützung zu bieten. Angesichts des wirklich globalen Charakters unseres Geschäfts etwas sehr Herausforderndes.“

Ben Murray, Direktor von Maritime UK, sagt: „Unsere Jury war überwältigt von der Qualität der Einsendungen bei diesen Eröffnungspreisen. Die Messlatte wurde wirklich hoch gelegt und das Gremium hatte eine schwierige Aufgabe, es auf die endgültige Shortlist zu bringen. Diejenigen, die als Finalisten benannt wurden, dürfen sehr stolz sein.“

Stuart Baker, Head of Local Growth bei der Solent Local Enterprise Partnership (LEP) und Vorsitzender des Maritime UK Regional Council, fügt hinzu: „Wir wussten schon immer, dass die maritime Industrie innovativ ist, aber diese Auszeichnungen haben dies wirklich bestätigt. Wir haben einige wirklich interessante Arbeiten gesehen und können es kaum erwarten, die Gewinner im September bekannt zu geben.“

Die Maritime UK Awards werden vom Solent LEP ausgerichtet und finden am 19. September im Leonardo Royal Hotel Southampton Grand Harbour statt, wenn Tausende von Menschen zur Southampton International Boat Show in die Stadt strömen.

Spotlight-Job

OEM-Geschäftsentwicklungsmanager Großbritannien

Southampton (Hybrid)

Vetus sucht einen dynamischen und hochmotivierten OEM Business Development Manager für sein Team in Großbritannien. In dieser Schlüsselrolle sind Sie für die Vorbereitung und Umsetzung eines umfassenden Account-Plans zur Erreichung ehrgeiziger Vertriebs- und Marketingziele verantwortlich.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt