Sunseeker meldet solides Profitabilitätswachstum

2018 bestätigte den starken finanziellen Fortschritt des Herstellers von Luxus-Motoryachten Sunseeker International mit einem erheblichen Wachstum der Bruttomargen und des einbehaltenen Gewinns. Der Gewinn stieg von 1.1 Mio. £ im Jahr 2017 auf 6.6 Mio. £ im Jahr 2018, was einem erheblichen Anstieg von 5.5 Mio. £ entspricht. Der reine Bootsbetrieb – ohne sonstige betriebliche Erträge – stieg im Jahresvergleich um fast 10 Mio. GBP. Das bereinigte EBITDA lag 13 bei über 2018 Mio. GBP und verdoppelte damit das im Jahr 5.9 verzeichnete EBITDA von 2017 Mio. GBP.

Der Gesamtumsatz der Gruppe (Sunseeker International Holdings Ltd) belief sich 299.8 auf 2018 Mio. GBP, wobei die Bruttomarge um 39% (9.8 Mio. GBP) von 25.5 Mio. GBP im Jahr 2017 auf 35.3 Mio. GBP im Jahr 2018 stieg.

Mike McMillan, Chief Financial Officer, kommentiert: „Die Überwachung einer Steigerung unserer zugrunde liegenden Bruttomarge um 39 % ist ein Beweis dafür, dass Sunseeker sich auf die Qualität des Geschäfts konzentriert und nicht nur auf das Umsatzwachstum. Wir haben hart daran gearbeitet, unseren Kunden eine spannende Produktpalette anzubieten, die eine höhere Rentabilität ermöglicht, um weitere Innovationen und Produktentwicklungen zu finanzieren.“

Andrea Frabetti, Sunseeker-CEO

Andrea Frabetti, Chief Executive Officer, kommentiert: „Ich bin mit unserer Leistung im Jahr 2018 äußerst zufrieden. Mit Blick auf die Zukunft werden wir die Rahmenbedingungen für das Geschäft weiterentwickeln und die Marke Sunseeker zu noch größerem Erfolg führen, unterstützt durch eine Investition von 50 Millionen Pfund CAPEX in F&E, neue Produkte, Innovation und Technologie in den nächsten fünf Jahren. Diese Investition bedeutet, dass unser Produktentwicklungsplan in den nächsten drei Jahren eine Verdoppelung der Produktpalette auf 22 Modelle vorsieht.

„Die Resonanz, die wir für unsere neuesten Modelle erhalten haben, war unglaublich. Zu unseren zukünftigen Modellen gehören neue Produktsegmente sowie eine verbesserte Differenzierung zwischen verschiedenen Linien, die uns helfen, weiter profitabel zu wachsen.“

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt