Sunseeker stellt sie für die London Boat Show auf

Sunseeker Yachts hat letzte Woche seine Liste von Yachten geteilt, die auf der bevorstehenden London Boat Show vom 10. bis 14. Januar im ExCel Exhibition Centre gezeigt werden.

Sunseeker zeigt seine 76 Yacht, Manhattan 66, Predator 57 MK II, Manhattan 52 und San Remo. Die 76 Yacht und Predator 57 MK II wurden diesen Herbst auf den Markt gebracht und werden ihre Show-Debüts geben.

Raubtier 57 MK II
Die Sunseeker Predator 57 MK II wird diesen Januar zum ersten Mal auf der London Boat Show ausgestellt. Der Predator 57 MK II tritt auf der Southampton Boat Show im September auf und ist eine verfeinerte Variation des Predator 57-Modells, das 2015 auf der Messe vorgestellt wurde.

Die Predator 57 MK II Yacht

Große Fenster bieten diesem Modell eine durchgehende Aussicht und natürliches Licht, ebenso wie ein vollständig zu öffnendes Hardtop-Dach über der Limousine. Die Predator 57 MK II bietet Platz für sechs Gäste in drei Kabinen, darunter eine Masterkabine mit Vollstrahl und eigenem Bad, und bietet auch eine Crew-Kabine für einen.

Ein Beach Club mit ausklappbaren Sitzgelegenheiten, einer Dusche und einem eingebauten Barbecue-Grill macht das Entspannen am Wasser zu einer bequemen Möglichkeit. Die hydraulische Badeplattform verführt selbst die vorsichtigsten Gäste zum Eintauchen und macht das Starten des PWC in der Garage einfach.

Abhängig von den Motoroptionen des Besitzers kann der Predator 57 MK II bis zu sportliche 40 Knoten erreichen.

Sunseeker 76 Yacht
Ebenfalls ihr Debüt auf der London Boat Show feiert die neue 76 Yacht, die im September in Southampton auf den Markt kam.

Sunseeker maximierte natürliches Licht durch raumhohe Fenster und ein optionales einziehbares Glasoberlicht über dem unteren Helm. Das Äußere bietet auch zusätzliche Optionen im Freien mit einem Strandclub mit Grillplatz, ausklappbaren Sitzgelegenheiten und einer Regendusche in voller Höhe sowie einer hydraulischen Badeplattform.

Essen und Sonnen auf dem Vordeck, ein großes Cockpit und eine geräumige Flybridge, die einen Whirlpool und eine Bar beherbergen kann, runden die Plein-Air-Möglichkeiten ab.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt