Video: Bootsfahrer aus Florida wurden beim feuchtfröhlichen Boca Bash dabei erwischt, wie sie Müll über Bord warfen

Boca-Party in Florida mit Bootsentsorgung Bild mit freundlicher Genehmigung von Wavy Boats/YouTube

Eine Untersuchung ist im Gange, nachdem eine Gruppe von Spring Breakern in Florida dabei erwischt wurde, wie sie während der jährlichen Boca Bash-Veranstaltung Müllsäcke von ihrem Boot ins Meer warfen.

Aufnahmen der auf frischer Tat stehenden Feiernden, die am Sonntag (28. April 2024) die Versammlung verließen, wurden online geteilt und verbreiteten sich schnell viral, wobei im Internet kollektive Empörung herrschte.

Das Filmmaterial, aufgenommen von Wellenförmige Boote, zeigt die Passagiere, wie sie unter Jubel eine große Anzahl Flaschen und Dosen ins Wasser schütten.

„Es macht einen wirklich wütend, wenn man sieht, wie jemand das Meer so verwüstet“, sagte der örtliche Bootsfahrer Rodrigo Samsing der Nachrichtenagentur WSVN. „Wissen Sie, niemand sonst auf dem Boot hat versucht, sie aufzuhalten. Alle haben nur gefeiert.“

FloridaDer alljährliche Boca Bash lockt bis zu 10,000 Menschen an, die für die berühmt-berüchtigte, ausgelassene Veranstaltung ans Meer gehen.

Für die Bootsfahrer bestand offensichtlich keine Notwendigkeit, den Müll abzuladen, fügt Samsing hinzu. „Ich meine, sie hatten den Müll bereits in der Mülltonne liegen, sie hätten einfach eine Tüte hinstellen, sich eine Tüte schnappen, sie füllen und wegwerfen können. Stattdessen werfen sie es einfach achtlos ins Meer. Es ist einfach wirklich traurig zu sehen.“

Laut Bundesgesetz ist es Bootsfahrern nicht gestattet, Müll von einem Boot zu entsorgen, während sie sich in Flüssen, Seen, Buchten, Buchten oder vor der Küste im Umkreis von drei Meilen um die Küste befinden.

WSVN berichtet, dass die Organisatoren des Boca Bash die Gruppe anhand des Filmmaterials identifiziert haben, während die örtliche Polizei und die Florida Fish and Wildlife Conservation Commission eine Untersuchung eingeleitet haben.

Boca Bash fügt hinzu: „Es sind verantwortungslose Bootsfahrer wie dieser, die sich überhaupt nicht um unsere Ozeane kümmern, die dieser Veranstaltung einen schlechten Ruf verleihen.“

Während viele Online-Detektive versucht haben, die Gruppe beim Namen zu nennen und zu beschämen, wurden die Täter weder angeklagt noch offiziell identifiziert.

Ein empörter Kommentator auf Instagram sagte: „Mit Geld kann man Boote kaufen, aber auf keinen Fall Klasse.“ Absolut ekelhaft“, während ein anderer hinzufügte: „Das sollte eine Geldstrafe von mindestens 10,000 US-Dollar sein.“

Unabhängig davon berichtete Boca News Now, dass während der diesjährigen Versammlung in der Nähe von Boca Raton 20 Personen festgenommen wurden, unter anderem wegen Bootsfahrens unter Alkoholeinfluss.

Die Partei zieht Tausende Boote an und sorgt jedes Jahr wegen angeblich schlechtem Benehmen für Schlagzeilen. Im Jahr 2018 wurde der Boca Bash tragisch, als ein 32-jähriger Mann ertrank.

Spotlight-Job

OEM-Geschäftsentwicklungsmanager Großbritannien

Southampton (Hybrid)

Vetus sucht einen dynamischen und hochmotivierten OEM Business Development Manager für sein Team in Großbritannien. In dieser Schlüsselrolle sind Sie für die Vorbereitung und Umsetzung eines umfassenden Account-Plans zur Erreichung ehrgeiziger Vertriebs- und Marketingziele verantwortlich.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt