Das neueste Schiff von Stena Line kommt in Belfast an

Die neueste Ergänzung der Flotte von Stena Line, die brandneue Stena Embla ist in Belfast angekommen. Stena Embla ist die dritte E-Flexer-Fähre, die in den letzten 12 Monaten für die Irischen Seerouten von Stena Line in Betrieb genommen wurde. Sie wird sich noch in diesem Monat ihrem Schwesterschiff auf der Route Belfast – Liverpool anschließen. Stena Embla hat eine Kapazität von 1,000 Passagieren, 120 Autos und 3,100 Spurmetern Fracht. Dadurch wird die Frachtkapazität für die Strecke, die nach dem Brexit voraussichtlich zu einem Anstieg der Nachfrage führen wird, um signifikante 20 % gesteigert.

„Die Ankunft in Belfast unseres neu gebauten Stena Embla ist ein weiterer wichtiger Meilenstein im laufenden Verbesserungsprogramm unserer Irischen Seedienste“, sagt Paul Grant, Handelsdirektor der Irischen See von Stena Line. „Wir haben in den letzten Jahren über 400 Millionen Pfund in unsere Fähren und Hafenanlagen in der Irischen See investiert. Die Strecke Belfast-Liverpool ist eine der beliebtesten Überfahrten über die Irische See sowohl für den Fracht- als auch für den Freizeitverkehr, so dass ein zweites Schiff des Kalibers von Stena Embla, mit zahlreichen hochwertigen Fahrgasteinrichtungen, wird seine Attraktivität weiter steigern und unsere Kapazitäten erweitern.

„Im März 2020 haben wir unseren Neubau in Betrieb genommen Stena Edda auf den Service Belfast-Liverpool und das Feedback unserer Fracht- und Freizeitkunden war äußerst positiv. Jetzt werden wir über zwei Schiffe mit identischen Dienstleistungen und Einrichtungen verfügen, die dazu beitragen werden, unser Serviceniveau auf der Route auf neue Höhen zu heben. Wir haben großes Vertrauen in die Zukunft unserer Belfast-Dienste und unserer Irischen Seerouten im Allgemeinen, weshalb diese Region allein in den letzten 12 Monaten drei brandneue Schiffe angezogen hat.

„2020 war eindeutig ein schwieriges Jahr für unser Geschäft, dennoch ist Stena Line entschlossen geblieben, unser Fracht- und Reisegeschäft in der Region voranzutreiben.“

Stena Embla wird eine tägliche Hin- und Rückfahrt zwischen Belfast und Liverpool machen.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt