Bericht von Sir Robin Knox-Johnston zur Untersuchung der Ursachen von Entmastungen

Am Montag 22nd Im April während der Preisverleihung des Golden Globe Race 2018 lieferte Sir Robin Knox-Johnston über eine Live-Verbindung aus Falmouth seinen lang erwarteten Bericht über die Erfahrungen aus dem Segeln kleiner Yachten unter extremen Bedingungen.

Der unabhängige Bericht konzentrierte sich hauptsächlich auf die Ursachen von Entmastungen nach der jüngsten Ausgabe des Golden Globe-Yachtrennens, bei dem fünf Schiffe ihren Mast verloren hatten.

Die Entmastungen fanden alle im Südpolarmeer statt, dem einzigen Ozean, der sich um die ganze Welt erstreckt, ohne dass Land seine Passage behindert. Dies führt zu sehr großen Wellen, da die Vertiefungen, die den Wind und die anschließende Wellenbildung antreiben, ihre Entwicklung nicht aufhalten können.

Die wichtigsten Schlussfolgerungen aus dem Bericht lauten wie folgt:

  • Der häufigste Faktor bei diesen Knockdowns scheint zu sein, dass alle Boote, die gerollt und entmastet wurden, keine Zurückhaltung wie Warps oder Drogues hatten.
  • Die Boote, die Drogues oder Warps eingesetzt haben, scheinen recht komfortabel in den Wellen gehalten worden zu sein – der Widerstand der verwendeten Rückhaltemittel scheint das Risiko verringert zu haben, dass Boote an der Vorderseite der Welle rutschen oder heruntergedrückt werden.
  • Es kann unter diesen extremen Bedingungen besser sein, etwas Segel oben zu halten, damit immer ein gewisser Druck auf die Schlepptrossen oder Warps ausgeübt wird, um zu vermeiden, dass sie durchhängen und eine Reißlast erleiden, wenn das Gewicht des Bootes plötzlich auf sie trifft.
  • Untersuchungen haben gezeigt, dass Knoten, wie zum Beispiel eine Bowline, die Festigkeit einer Trosse um bis zu 70 % und ein Spleiß die Festigkeit um etwa 30 % verringern.
  • Seile allein sind nicht so effektiv wie Seile in einer Bucht.
  • Drogues haben sich als unpopulär erwiesen, obwohl es Beweise für ihre Wirksamkeit gibt, da Seeleute sie zurückholen müssen, um sie zu bergen.

Für den vollständigen Bericht, einschließlich der Erfahrungen der Teilnehmer des Golden Globe Race 2018, die niedergeschlagen und entmastet wurden, bitte KLICKEN SIE HIER.

Spotlight-Job

OEM-Geschäftsentwicklungsmanager Großbritannien

Southampton (Hybrid)

Vetus sucht einen dynamischen und hochmotivierten OEM Business Development Manager für sein Team in Großbritannien. In dieser Schlüsselrolle sind Sie für die Vorbereitung und Umsetzung eines umfassenden Account-Plans zur Erreichung ehrgeiziger Vertriebs- und Marketingziele verantwortlich.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt