RYA Joining Points erhalten im Oktober doppelte Provision

Den ganzen Oktober hindurch erhalten Clubs, Ausbildungszentren und Marineorganisationen, die sich dem RYA Joining Point-Programm angeschlossen haben, für jedes neue RYA-Mitglied, das sie vorstellen, eine doppelte Provision. 

Das Joining Point-Programm ermöglicht es registrierten Organisationen, Provisionen zu verdienen, wenn sie die Nachricht von der RYA-Mitgliedschaft verbreiten und ihre Mitglieder und Kunden ermutigen, der Vereinigung beizutreten.   

Im Oktober erhalten registrierte Joining Points das Doppelte der Standardprovisionswerte des Programms, dh 20 £ Provision für jede Familienmitgliedschaft oder 15 £ für jedes einzelne erwachsene Mitglied, das sie anmelden. Die verdiente Provision kann dann an die Organisation zurückgeführt werden, um Renovierungen, neue Ausrüstung oder neue Boote zu bezahlen – die Auswahl ist endlos. 

„Das Joining Point-Programm ist ein echter Gewinn für alle Beteiligten. Clubs und Zentren verdienen wertvolle Provisionen, neue Mitglieder genießen die Vorteile einer Mitgliedschaft und die RYA-Mitgliedschaft wächst“, kommentiert Ben Falla, RYA-Mitgliedsleiter.  

Andy Airnes, Schulungssekretär und Administrator des Joining Point-Programms bei Blackpool und Fleetwood Yacht Club, kommentiert: „Das Joining-Point-Programm ist sehr einfach zu verwalten. Die Werbematerialien sind klar, prägnant und ansprechend präsentiert und das Schema bietet eine klare Route und Verbindung zwischen Clubsegler und Seglern und der RYA. 

„Die Preisstruktur zwischen Mitgliedschaft und den Kosten eines ICC ermöglicht uns einen einfachen Verkauf an neu qualifizierte Powerboat Level 2; Die Mitgliedschaft ist praktisch kostenlos und Sie erhalten alle Vorteile und Schutzmaßnahmen der RYA und Ihres ICC.“

Adam White, Chefinstruktor der Westminster Boating Base, fügt hinzu: „Das Joining Point-Programm ist ein wirklich guter Anreiz für Zentren. Indem die Ausbilder ermutigt werden, ihre Schüler über die Vorteile der RYA-Mitgliedschaft zu informieren (und sie dazu zu bringen, sich dafür anzumelden), erhält das Zentrum eine kleine Provision – und für die Schüler bietet das RYA eine wertvolle Ressource und einen Wissenspool für alle, die an der Wasser."

Bestehende RYA Joining Points müssen nichts tun, um sich für die Sonderaktion im Oktober anzumelden. Die doppelte Provision wird automatisch ihrem Konto gutgeschrieben und die gezahlte Provision hängt von der Anzahl der neuen Mitglieder ab, die sich anmelden, und der Art der Mitgliedschaft – je mehr Personen sich anmelden, desto mehr Provision wird verdient.

Für Clubs, Trainingszentren und Marineorganisationen, die noch nicht als Joining Point registriert sind, Anmeldung ist kostenlos und einfach zu starten.  

Um Clubs und Zentren dabei zu helfen, den Doppelprovisionsmonat optimal zu nutzen, stehen zahlreiche Materialien zur Förderung der RYA-Mitgliedschaft und des Joining Point-Programms zur Verfügung, die über das „Web to Print Portal“ bestellt werden können.   

Clubs sollten https://ryaclub.docs4print.com/login besuchen, während Schulungszentren und Meeresorganisationen https://rya.docs4print.com besuchen sollten    

Leitbild mit freundlicher Genehmigung von Paul Wyeth.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt