Revolutionäres Wi-Fi-Gateway mit Datenprotokollierung von Actisense

Actisense hat das W2K-1 herausgebracht, sein mit Spannung erwartetes NMEA 2000 Wi-Fi-Gateway mit Datenprotokollierungstechnologie, das Navigations- und Motordaten aufzeichnen kann – eine Funktion, die auf dem Markt einzigartig ist.

Wie andere Geräte auf dem Markt kann der W2K-1 NMEA 2000-Daten über TCP und UPD übertragen und bietet gleichzeitig Unterstützung für die Konvertierung in NMEA 0183. Was den W2K-1 jedoch von seinen Mitbewerbern abhebt, ist der Reisedatenschreiber (VDR ). Das bedeutet, dass das Gerät eine Vielzahl von Schiffsdaten wie Position, Geschwindigkeit, Kurs, Tiefe, Windgeschwindigkeit und Motordaten protokollieren kann. Kein anderes Produkt auf dem Markt kann diese beiden Funktionen als Teil desselben Geräts beanspruchen.

Alle vom Schiff empfangenen Daten werden auf der internen Micro-SD-Karte des W2K-1 protokolliert, die etwa 16 Tage Daten speichern kann. Diese Daten können dann für eine spätere Analyse der Reise verwendet werden.

Diese Protokollierungsfunktionalität kann für eine Reihe verschiedener Anwendungen von Vorteil sein. Zum Beispiel können Rennbootbesitzer die Leistung ihres Schiffes nach einem Wettbewerb analysieren, während Bootsbesitzer ganz einfach digitale Logbücher erstellen, Netzwerkprobleme diagnostizieren oder einfach ihre Fahrt online teilen können.

Phil Whitehurst, CEO von Actisense, sagt: „Obwohl es mehrere Wi-Fi-Gateways auf dem Markt gibt, freuen wir uns, bei der Datenprotokollierung über Wi-Fi führend zu sein. Da die Art und Weise, wie Menschen Technologie konsumieren, immer weiter voranschreitet, ist es wichtig, dass unsere Schiffselektronik nicht nur auf diese Trends reagiert, sondern auch antizipiert.“

Lesley Keets, COO von Actisense, sagt: „Unsere Kunden und Enthusiasten der Schiffselektronik, die wir auf Messen wie der METSTRADE 2 getroffen haben, haben viel Vorfreude auf die Einführung des W1K-2018 gehabt. Wir freuen uns sehr, das zu sehen dieses Gerät auf den Markt bringen und hoffen, dass es sich sowohl als Wi-Fi-Gateway als auch als Datenprotokollierungsgerät bewährt.“

Das W2018K-2 wurde erstmals als Prototyp auf der METSTRADE 1 vorgestellt, befindet sich seit 18 Monaten in der Entwicklung und das Actisense-Engineering-Team hat das Gerät basierend auf dem Feedback seiner Kunden aus 45 verschiedenen Ländern verfeinert.

Weitere Informationen zu Actisense und dem neuen WLAN-Gateway W2K-1 finden Sie unter www.actisense.com.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.