Princess kündigt 8 Yachten für die Show in Cannes an

Princess Yachts hat eine Aufstellung von acht Yachten für das diesjährige Cannes Yachting Festival 2022 angekündigt, einschließlich der Weltpremiere der neuen Princess V50 Open.

Merkmale der Princess V50 Open Prinzessin' neueste Weiterentwicklung seines einzigartigen tiefen V-Rumpfes, der laut Bootsbauer für tadellose Seetüchtigkeit und Handhabung ausgelegt ist.

Ebenfalls zu sehen sind das Flaggschiff Princess X95, das Y85, alle drei Modelle der S-Klasse (S78, S66 und S62) sowie zwei Modelle der V-Klasse (V55 und V40).

Darüber hinaus wird der Luxusyachthersteller weitere Informationen zum neuesten Mitglied der Y-Klasse, der Y80, preisgeben. Die 25-Meter-Motoryacht verfügt über mehrere konfigurierbare Layout-Optionen, um sich an den Lebensstil der Kunden anzupassen.

„Wir freuen uns, 2022 mit voller Kraft und mit einer aufregenden Auswahl an neuen Princess-Booten nach Cannes zurückzukehren“, sagt Will Green, Executive Sales and Marketing Director. „Wir werden auch in der Lage sein, die neuesten Nachrichten über neue Projekte sowohl im Bau als auch in der Entwicklung zu teilen, da die nächsten zwölf Monate ein Rekordjahr mit brandneuen Markteinführungen von Princess darstellen werden: die V50-Open hier in Cannes, gefolgt von der Neuen Erhöhtes Steuerhaus Y95, Flybridge F65, X80, V50 Deck Saloon, S72 und Y80.“

Entdecken Sie das Angebot von Princess unter Cannes Yachting Festival, Vieux Port Jetée 114, vom 6. bis 11. September.

V50 geöffnet

Prinzessin V50 offen

Die V50 wurde vom Princess Design Studio in Zusammenarbeit mit den Schiffsarchitekten Olesinski und dem italienischen Designhaus Pininfarina entworfen und mit völlig neuen Formen für Rumpf, Deck und Kabinenhaube entworfen, um eines der Kernmodelle der Reihe neu zu definieren.

Das Herzstück des neuen tiefen V-Rumpfes sind kompakte, aber hocheffiziente Volvo IPS650-Doppelmotoren, die Höchstgeschwindigkeiten von über 30 Knoten erreichen können. Die Cockpit-Anordnung und die Badeplattform wurden entwickelt, um den Wohnraum im Freien zu maximieren, wobei ein längliches Vordach einen bequemen schattigen Bereich bietet. Das Hauptdeck verfügt über einen U-förmigen Essbereich mit einer Außenküche. Weiter vorne bieten die erhöhten, maßgeschneiderten Doppelsteuersitze dem Steuermann und dem Navigator klare Sicht durch die Windschutzscheibe mit einer Scheibe. Das große verschiebbare Dachteil mit integrierter Verglasung oben bietet die volle Flexibilität eines offenen Bootserlebnisses.

X95

Prinzessin X95

Die „Superfly“-X-Klasse-Reihe von Princess Yachts verfügt über große, anpassungsfähige Räume, die auf vielfältige Weise genutzt und formatiert werden können, und bietet dem Eigner und den Gästen einen flexiblen Bootslebensstil. Sowohl die Flybridge als auch der Innenraum des Hauptdecks decken fast die gesamte Länge der Yacht ab und bilden die Super Flybridge – das charakteristische Merkmal der X-Klasse. Es wird gesagt, dass dieses neue Layout 10 Prozent mehr Außenfläche und 40 Prozent mehr Innenfläche bietet als eine herkömmliche Motoryacht.

Y85

Prinzessin Y85

Die Flybridge konzentriert sich auf das Leben und Entspannen im Freien. Ein großer Essbereich befindet sich gegenüber einer voll ausgestatteten Wet Bar, einem Grill und einem Kühlschrank, und es gibt eine große achterliche Sonnenliege und nach vorne gerichtete Sitzgelegenheiten auf beiden Seiten des Steuerstands, wo die Gäste Schatten unter dem optionalen Lamellen-Hardtop finden können.

S78

Prinzessin S78

Das Flaggschiff der S-Klasse-Reihe, die S78, hat einen mit Harz durchzogenen Rumpf, der laut Princess „außergewöhnliche Leistung mit atemberaubender Wendigkeit bis zu 39 Knoten“ liefert. Das Modell verfügt über eine hydraulische Badeplattform und eine 4.45 m lange Tendergarage mit integriertem Tenderstartsystem. Der Salon auf dem Hauptdeck ist durch durchgehende Seitenfenster nahtlos mit der Außenwelt verbunden.

S66

Prinzessin S66

Die sportlichen Referenzen der S66 werden durch einen leichten tiefen V-Rumpf in Verbindung mit den neuesten MAN V12-1400-Motoren unterstrichen, um 38 Knoten zu liefern. Es gibt geschwungene Panoramaverglasungsabschnitte sowohl am Rumpf als auch am Aufbau. Die S66 wurde für den Outdoor-Lebensstil entwickelt und bietet großzügig ausgestattete Decksbereiche, darunter einen Sitzbereich auf dem Vorderdeck, während ihre hydraulische Badeplattform und die 3.3 m lange Tendergarage die perfekte Basis für Wassersport sind.

S62

Prinzessin S62

Wie ihre größeren Geschwister baut die S62 auf dem V-förmigen Rumpf der Princess auf und erreicht in Verbindung mit den neuesten MAN V8-1200-Motoren Geschwindigkeiten von bis zu 38 Knoten. Eine elektrohydraulische Badeplattform, die für einen sportlichen Lebensstil entwickelt wurde, schafft ein praktisches Startsystem für ein 3.3-m-Tender, einen Jetski oder eine abgelegene Basis zum Schwimmen. Die S62 verfügt über eine Achterküche und einen offenen Essbereich, während unter Deck sechs Gäste bequem in einer Eignerkabine mit eigenem Bad und zwei weiteren Gästekabinen untergebracht sind, mit der Option einer zusätzlichen Mannschaftskabine achtern.

V55

Princess V55

Die Sportyacht V55 hat einen V-Rumpf und kompakte, effiziente und leistungsstarke Volvo D13-Doppelmotoren, die zusammen bis zu 2,000 PS und eine Höchstgeschwindigkeit von über 35 Knoten liefern. Ihr Hauptdeck verfügt über ein weitläufiges Cockpit mit einem großen L-förmigen Sitzbereich mit zusätzlichen Sitzgelegenheiten achtern um einen massiven Klapptisch aus Teakholz sowie eine Wet Bar und einen elektrischen Grill. Es gibt auch eine große Sonnenliege hinter dem Cockpit und einen weiteren Sitz- und Sonnenbereich auf dem Vorderdeck.

V40

Princess V40

Die V40 ist eine kompakte Sportyacht, die für Geselligkeit konzipiert ist. Ihr geräumiges Cockpit verfügt über eine gut ausgestattete Wet Bar und es besteht die Möglichkeit, achtern eine umwandelbare Sonnenliege zu bestellen. Die Verglasung der Portlight-Fenster erstreckt sich fast über die gesamte Länge des Rumpfes und überflutet den Salon und die Kabinen mit Licht. Unter Deck gibt es einen geräumigen Salon und eine gut ausgestattete Kombüse. Die vordere Kabine verfügt über ein eigenes Badezimmer mit sekundärem Zugang zum Salon, während die hintere Kabine optional mit verschiebbaren Kojen ausgestattet werden kann, um bei Bedarf eine einfache Umwandlung in ein Doppelbett zu ermöglichen.

Bleiben Sie mit allen wichtigen Veranstaltungen und Bootsmessen der Marinebranche im Jahr 2022 auf dem Laufenden Die regelmäßig aktualisierte Liste von MIN.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt