Neue Arbeitgebergruppe für die Ausbildung zum Schiffsingenieur

Herzlichen Glückwunsch und ein großes Dankeschön geht an die Marine Engineer Apprenticeship Employer Group, die von British Marine unterstützt wird, für ihre harte Arbeit bei der Entwicklung des neuen Standards, der den älteren Ausbildungsrahmenweg ersetzen wird.

Der Marine Engineer Standard und der dazugehörige Endpunktbewertungsplan wurden seit einiger Zeit veröffentlicht, und schließlich (nach einem langen Einspruch der Arbeitgebergruppe mit den Befugnissen des Bildungsministeriums) eine Finanzierungsspanne der Stufe 15 (maximal £ 27,000) ist der Ausbildung zugeordnet. Informationen zum Ausbildungsstandard finden Sie auf der Website der British Marine.

An der Erstellung des Standards beteiligte Arbeitgeber: Berthon Boat Company (Vorsitz), Broom Boats, English Harbour Yachts, Fairline Boats, Golden Arrow, Goodchild Marine, Green Marine, Hamble Yacht Services, RNLI, Pendennis Shipyard, Princess Yachts, Pioneer Sailing Trust, Sunseeker International, Windboote

Alle Mitglieder der British Marine, die weitere Informationen über die Lehrlingsreform erhalten möchten oder Fragen zur Lehrlingsausbildung haben, wenden sich bitte an Chris Holmes unter cholmes@britishmarine.co.uk

Spotlight-Job

OEM-Geschäftsentwicklungsmanager Großbritannien

Southampton (Hybrid)

Vetus sucht einen dynamischen und hochmotivierten OEM Business Development Manager für sein Team in Großbritannien. In dieser Schlüsselrolle sind Sie für die Vorbereitung und Umsetzung eines umfassenden Account-Plans zur Erreichung ehrgeiziger Vertriebs- und Marketingziele verantwortlich.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt